Maddie - Die frühere Besitzerin wollte Maddie einschläfern lassen

Maddie, weiblich, reist kastriert, 

geimpft, geb. ca. 05/2021

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: keine Vermittlung in Einzelhandlung,

Wohnungshaltung

FIV-Test: negativ 

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Gery

 

                                                                                                        *Dringend PS oder Zuhause gesucht*

 

 

 

13. September 2022

Maddie hat eine Geschichte, die uns immer am meisten traurig macht. Weil Maddie ein Stubenhocker war. Maddies Besitzerin brachte sie in die Euthanasieklinik, weil sie FIP hatte. Eine Krankheit, die seit über zwei Jahren behandelt wird. Nach mehreren Gesprächen und Bitten und der Weigerung des Tierarztes, ein Tier einzuschläfern, das geheilt werden könnte, konnten wir nichts anderes tun, als zu versuchen, dem Kätzchen zu helfen. Maddie ist seit über drei Monaten völlig gesund, geimpft und kastriert. In der Zwischenzeit ist sie zu einer wunderschönen, großen Katze herangewachsen, die wahrscheinlich vergessen hat, wie es ist, ein Haustier zu sein und in einem Bett zu schlafen. Maddie ist sehr sozial, aber nicht mehr so sicher bei ihren ersten Kontakten mit Fremden. Wir sind uns jedoch sicher, dass sie sich schnell an die häusliche Umgebung erinnern wird, in der sie vor dem Käfig lebte. Wir suchen dringend ein Zuhause für Maddie. Sie wurde etwa Mitte Mai 2021 geboren.

 

Wer schenkt Maddie endlich ein Zuhause? 

Wenn Sie Maddie ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Für Fragen hier!