rika - neben mülleimern gefunden

Rika

 

*Paten gesucht* 

 

11. September 2020

Rika wurde zusammen mit ihren vier Geschwistern in einer Kiste neben Mülleimern gefunden. Sie hatte bereits eine sehr schwere Augeninfektion aufgrund eines Virus. Der Mann, der sie gefunden hat, kümmert sich um acht weitere Katzen in seinem Haus und obwohl er weder Platz, noch die nötigen finanziellen Mittel hat, brachte er die Kätzchen zunächst in seinem Keller unter. Von hier aus hatten sie auch einen Zugang zum Innenhof. Jeden Tag brachte er die Kätzchen in die Tierklinik, wo die Ärzte ihr Bestes gaben, aber Rikas Augen waren bereits irreparabel geschädigt. Leider erblindete Rika hierdurch vollständig. In diesem Zustand konnten wir es keineswegs zulassen, dass sie in einem Keller wohnen bleibt. Wir nahmen sie auf, trotz der vielen Fälle und der überfüllten Pflegestellen.

 

Rika wurde bereits zweimal geimpft, eine Tollwutimpfung steht bevor, und zwei Wochen später müssen die Augen gereinigt und genäht werden, um künftigen Infektionen vorzubeugen. Aufgrund ihres jungen Alters und da die Operation lang sein wird, muss eine spezielle Anästhesie durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass Rika diese überlebt. Die erwarteten Kosten der Operation, inklusive der notwendigen Untersuchungen, betragen ca. 300 Euro und wir möchten euch um Hilfe bitten. Rika ist sehr sozial, aber wie jedes blinde Kätzchen, hat sie anfangs Angst vor ungewohnten Geräuschen und Gerüche. Sobald sie jedoch die Situation und die Person kennenlernt, hört sie nicht auf zu schnurren und zu schmusen. Und wir hoffen, nach all ihrem Leiden das beste Zuhause für sie zu finden. Zusammen mit eurer Hilfe! Hilfst Du Rika mit einer Spende für ihre Augen-OP? Spende jetzt http://bit.ly/spenden-fuer-tiere, oder übernehme eine monatliche Patenschaft für sie http://bit.ly/tieren-helfen - danke!

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Rika

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de