julia - kann endlich operiert werden

Julia

 

*Paten gesucht* 

 

 

24. August 2021

 

Julia wurde im Hof einer unseren Aufnahmeeinrichtungen, die zum Kastrationszentrum gehören, ausgesetzt. Sehr klein, voller Flöhe, wog gerade mal 600 Gramm. Das eine Auge war schon weg, das zweite hatte angefangen, auszulaufen. Wir haben Julia sofort in die Klinik in Sofia gebracht. Trotz ihres offensichtlich schlechten Zustands und der schlechten Blutwerte, frisst sie gut, kuschelt gern und fühlt sich sogar im Käfig wohl. Wir brauchten zwei Wochen, um Julia soweit zu stabilisieren, dass das Risiko einer OP nicht mehr so groß sein wird. Morgen findet die OP statt. Die Reste ihrer Augen werden dann entfernt. Bitte, halt alle Daumen für die kleine Julia gedrückt! Und wenn ihr könnt, helft mit ihrer Rechnung in der Klinik. Es ist zu erwarten, dass Julia ungefähr einen Monat in der Klinik bleiben muss, um sich von der OP erholen zu können. Das würde mehr als 600 € kosten.

Bitte hilf uns mit einer Spende für ihre Klinikrechnung, oder ihr könnt eine monatliche Patenschaft für sie übernehmen - danke! <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Spende für Julia

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de