Ruen

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. 2017

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: freundlich, fit, hundeverträglich

 

 

 

 

Update Ruen, 22.08.2022:
Ruen hat einen Verlust erlitten - sein Käfigkumpel wurde letzte Woche tot aufgefunden.
Jetzt freut sich Ruen umso mehr auf die Freiwilligen, die sich am Horizont abzeichnen.
Der kleine Junge hat enorme Fortschritte gemacht! Das Laufen an der Leine macht ihm keine Angst mehr, und selbst Ruen ist daran interessiert, die Welt um ihn herum zu erkunden. Er ist noch ein wenig ängstlich gegenüber Fremden, aber er braucht ein wenig Zeit, um sich in Ihren Armen zu entspannen.

Update Ruen, 08.03.2022:

Der schöne Ruen geht bei kaltem Wetter nicht gerne spazieren.

Stattdessen versteckte er sich lieber in den Armen der Freiwilligen. Sein Zwingerkumpel inspirierte Ruen, den Rasen ein wenig zu erkunden, aber dann sprang Ruen wieder in die Hände seines Freiwilligen.

Er ist so anhänglich und liebenswert.

Für ihn ist nichts mit der Liebe der Menschen zu vergleichen, selbst Essen ist nicht so gut wie einen eigenen Menschen zu haben.

 

Wann findet der liebenswerte Junge endlich seine Menschen?

Update Ruen, 09.11.2021:

Ruen liebt es mit uns raus zu gehen, aber er ist immer noch ein wenig unsicher.

Er erkundet den Rasen, seine Nase ist die meiste Zeit auf dem Boden. Manchmal hört der Junge auf zu gehen, weil er die Gewissheit braucht, dass er nichts zu befürchten hat. Nachdem er gestreichelt wurde, können wir den Spaziergang fortsetzen.

Ruen akzeptiert Menschen, er hat meistens Angst vor lauten Geräuschen und abrupten Bewegungen.

 

Wenn wir die von Zwingern umgebene Gasse entlang gehen, versteckt er sich gerne zwischen unseren Beinen.

Wer zeigt dem schönen Ruen endlich die Sonnenseite des Lebens?

Juli 2021:

Ruen ist ein Berggipfel in Bulgarien - der Gipfel des Berges Osogovo.

Der Weg dorthin ist nicht sehr lang oder sehr schwierig, aber er ist kurvenreich und manchmal sogar ermüdend.

Aber wenn man das Endziel erreicht hat, wenn man die Luft einatmen und den Wind in den Haaren spürt, stellt man fest, dass sich jeder Schritt gelohnt hat. Der Anblick geht direkt ins Herz und macht richtig glücklich.

 

Dies ist mehr oder weniger die Geschichte unseres Jungen Ruen - nicht sehr lang und unspektakulär, aber wir wissen, dass das Tierheim nur eine Station vor der Spitze ist - hoffentlich die letzte. Ruen ist ein netter und ruhiger Junge von ungefähr 4 Jahren. Immer noch ein wenig vorsichtig Menschen gegenüber, aber er genießt die Aufmerksamkeit trotzdem sehr.

An der Leine zu gehen ist kein Problem, allerdings braucht er noch ein wenig mehr Selbstvertrauen. Mit anderen Hunden scheint er sich bisher gut zu verstehen. 

 

Wir glauben, dass Ruens Mensch schon irgendwo da draußen nach ihm sucht. Auch unter all den anderen Hunden wird er Ruen entdecken und sein Herz an ihn verlieren. Lasst den schönen Ruen nicht zu lange warten.



Wenn Sie Ruen ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.