Aramis
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 15.03.2021
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 70 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: aktiv, klug, gelehrig, verspielt, kinderlieb, hunde&katzenverträglich, sucht hundeerfahrene Menschen

 

 

 

 

 

 

Update Aramis, 28.04.2022:

Aramis durfte unseren Osterurlaub mit uns in unserem Landhaus verbringen. Er hat sich super wohl gefühlt und war definitiv glücklich. Alles, was er zum glücklich sein braucht, ist ein sicheres Grundstück, lange Spaziergänge in der Natur und seine Menschen. Aramis ist zudem super klug, lernt gerne und schnell mit positiver Verstärkung.

Was Aramis noch lernen muss ist, keine fremden Menschen und andere Hunde anzubellen, aber wir sind sehr optimistisch was sein Training in dieser Hinsicht betrifft.

 

Für Aramis wünschen wir uns ein Zuhause auf dem Land bei Menschen, die bereit sind, weiterhin mit ihm zu trainieren.

Auch ein Aramis braucht mal eine Pause ;-)
Auch ein Aramis braucht mal eine Pause ;-)

April 2022:

Aramis wurde zusammen mit seinen 3 Brüdern auf dem Feld hinter unserem Landhaus gefunden. Wir haben die vier Welpen natürlich bei uns aufgenommen. Glücklicherweise wurden seine Geschwister sehr schnell adoptiert. Obwohl Amaris unserer Meinung nach der Schönste von ihnen war blieb er zurück. Mit der Zeit wuchs Aramis, er wuchs und wuchs, mittlerweile hat er eine Schulterhöhe von 70 cm. Leider konnten wir ihm auf Dauer nicht mehr gerecht werden, so das wir ihn zu unserer Tochter nach  Sofia brachten. Leider war er mit den vielen Umweltreizen dort sehr überfordert.

Er begann, alles und jeden anzubellen und an der Leine zu pöbeln, besonders dann, wenn er anderen Rüden begegnete.

Meine Tochter bemühte sich enorm, sein Verhalten mit Training zu verbessern. Und es funktionierte, bis die Frau, die ihn gerettet hat, zwei erfolglose Vermittlungen gemacht hat, die Aramis leider zu seinem schlechten Benehmen zurückführten – andere Rüden und Menschen anbellen. Daraufhin nahm meine Tochter ihn zurück, nahm mehrere Trainingsstunden, um seinen Stress in Grenzen zu halten.

 

Es wird täglich besser mit ihm und er hat im Null komma nix die Kommandos  „Komm“, „Sitz“, "Pfötchen geben" gelernt und orientiert sich wieder an seinem Menschen, der ihm Sicherheit gibt, wenn er mit einer Situation überfordert ist.

Ein großer Vorteil bei Amaris ist, dass er sehr gerne isst, was das Training sehr erleichtert.

Wir wünschen uns so sehr das Amaris bald seine Menschen findet!

Menschen, die sich nicht nur in seine Schönheit verlieben, sondern auch bereit sind weiterhin mit ihm zu trainieren, denn auch wenn wir seine kleinen Macken mittlerweile gut im Griff haben, kann er seine guten Manieren wieder vergessen und seine Familie muss wieder von vorne anfangen, so wie es uns erging.

Amaris ist bereit für seine Menschen!

Seid ihr bereit für Amaris?

Ob das wirklich gemütlich ist?
Ob das wirklich gemütlich ist?

Wenn Sie dem schönen Aramis ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen