Lisa - ein Herzensmädchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2012

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 50 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: freundlich, aufgeschlossen, verschmust, zutraulich, hundeverträglich, katzenverträglich

 

Möchte mit Katzenfreundin Rosa ausreisen!

Update Lisa, 08.07.2021:

Lisas Behandlung der Schilddrüsenunterfunktion erwies sich als gut behandelt, so dass sie nun gut eingestellt ist und für den Rest ihres Lebens 3 Tabletten pro Tag, natürlich gut versteckt in einem Leckerbissens, einnehmen muss.

Das ist aber alles halb so wild, denn Lisa geht es damit gut und die Tabletten sind wirklich nicht teuer.

Rosa und Lisa sind nach wie vor unzertrennlich, darum haben wir beschlossen, den beiden zusammen eine Chance zu geben.

 

Welcher Hund möchte schon freiwillig mit einer Katze zusammen ausreisen, also nutzt die Chance, und macht gleich zwei Seelen besonders doll glücklich.

Juni 2021:

Es ist an der Zeit, unsere liebe Lisa vorzustellen.

Ich fand sie im zeitigen Frühjahr, entdeckte sie zufällig, nur wegen der Farbe, in einem Hof eines verlassenen Hauses liegend.

Ich rief sie und sie reagierte nicht, mein erster Gedanke war, dass sie nicht mehr lebt. Dann bemerkte ich das Atmen und schlich durch den Zaun, nur um sie zu füttern.

 

Am nächsten Tag, auf dem Heimweg, sah ich sie im starken Regen wieder, einfach im Hof stehen, als ob ihr nichts mehr wichtig wäre. Das brach mir das Herz und ich umarmte sie einfach und sie vertraute mir vom ersten Moment an.

Der Tierarzt-Check am nächsten Tag zeigte Anaplasmose, zwei Mammatumoren, einer davon apfelgroß. Später entwickelte sich ein Vestibularsyndrom und mein Tierarzt vermutete als Ursache eine Schilddrüsenunterfunktion. Der Bluttest hat es bestätigt.

Bis heute haben wir Lisa in zwei Operationen beide Tumoren entfernen lassen, das Röntgenbild zeigte keine Meta im Thorax und Abdomen, bei der ersten OP wurde auch eine Kastration durchgeführt. Anaplasmose wurde mit Doxy behandelt, das Blutbild ist perfekt. Die Schilddrüsenfunktion wird durch die tägliche Gabe des Humanmedikaments Euthyrox reguliert und in zehn Tagen erfolgt eine Kontrolluntersuchung.

 

Das einzige, was noch übrig ist, ist ein jährlicher Impfstoff und ein Zuhause für immer! Lisa wiegt jetzt 18 kg im Vergleich zu 13, als ich sie fand😊 Außerdem ist Lisa eine große Katzenliebhaberin, besonders Rosa hat es ihr sehr angetan. Die beiden haben sich in Lisas vorherigem Zuhause kennen- und lieben gelernt und möchten nicht mehr ohneeinander sein- deshalb werden sie zusammen vermittelt.



Wenn Sie Lisa und Rosa ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.