Maja- möchte mit dir die Welt entdecken

 

 

 

Maja- lebhafte Lady

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. März 2019

Rasse: Mischling

Größe: derzeit ca.50cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: aktiv, freundlich, sozial, verspielt, neugierig, fröhlich

 

 

 

 

 

Update Maja, 30.10.19:

So, da will Mario mir doch die Schau stehlen... Ich wurde neu gekleidet und hoffe nun, jemanden mit meinem pink – farbenen Geschirr bezirzen zu können. Und was macht mein Bruder Mario – er will mit auf's Bild, er will sich wahrscheinlich auch ein tolles Geschirr aussuchen, damit er endlich gesehen wird. Bei uns geht es rund, kann ich Euch sagen.

Ihr seht ja, ich bin beige-farben, mit tollem Fell , ja okay – ich werde langsam etwas moppelig um die Hüfte, aber was soll ich machen. Vor lauter Langeweile fresse ich halt das Futter, das wir bekommen. Training und Bewegung bekommen wir dagegen nicht. Deshalb muss ich mal protestieren – heute haben uns die Freiwilligen nicht rausgeholt. Sie haben sich um diese kleinen Weißen, die Schisshasen, die Streifenhörnchen, Zwinger 2 (so ein paar Wilde und Verrückte) und Raum 1 (noch mehr Babies) gekümmert und wir...? Wir (Mandy, Mario und ich) mussten zuschauen, wie sie immer an unserem Zwinger VORBEI (!) gerannt sind.

Ich hoffe doch sehr, dass wir das nächste Mal wieder mit von der Partie sind und ich mir 2 Gramm von den Rippen laufen kann. Ja, auch dafür brauche ich DICH! Ich bin bewegungslustig, verstehe mich hier im Tierheim mit allen Hunden und natürlich mit allen Menschen. Ich bin laaaange nicht mehr so schüchtern, wie am Anfang. Ich habe schon eine ganze Menge gelernt.

Ach übrigens – ich bin kein Labrackel mehr, vielleicht bin ich ein „doppelter“ Labrackel – meine Beine sind doch etwas länger als die eines Dackels Ich habe gehört, dass die immer so krumme Beine haben, nun ja, damit kann ich, glaube ich, nicht dienen.

Meine Stelzen sind recht lang, damit ich gut und schnell laufen kann, dennoch bin ich kein Riesen-Hund, da meine Schulterhöhe derzeit bei ca. 50 cm liegt.

So, nun habe ich keine Geheimnisse mehr und damit ich endlich noch viel mehr lernen kann, ein tolles eigenes Bett und viele Kuscheleinheiten von meinem Menschen bekomme– bewerbt Euch doch bitte – ja (!) Jetzt sofort.

Update Maja, 26.09.2019:

Maja sprüht nur so vor Energie.

Das stellt sie jeden Mal unter Beweis, wenn sie ihren Zwinger mit den Kumpeln verlassen darf. Zu der lustigen Hundegesellschaft kommen dann noch ein paar Freunde (Matteo, Mileya, Mabel, Lissy, Laelia,...) aus den Nachbarzwingern und dann geht es rund. Das ist Leben, da ist was los.

Allerdings tobt der Bär normalerweise nur 1 x Woche, wenn die Freiwilligen kommen und sie rauslassen und damit auch die unschöne und schwierige Aufgabe übernehmen, sie nach einer Weile wieder in die Zwinger zurück zu verfrachten. Da müssen schon alle Register gezogen werden, da die Freunde sich mit allen 4 Pfoten wehren, in ihre Zelle zurückbugsiert zu werden.

Wer kann es ihnen verübeln?

Wir würden es ihnen sehr gerne ersparen... Maja hat sich gut entwickelt.

Sie ist aufgeschlossen, freundlich, eckt nie an, ihre Haut sieht gut aus - sie möchte ausziehen - zu netten, aktiven Menschen. Maja ist ca. 45 cm hoch und wird voraussichtlich auch nicht viel größer.

Wo sind die Fans der etwas höheren Labrackel?

Juli 2019:

Mit Maja stellen wir Euch eine„niedrig“ gelegte, beige farbene junge Hundedame vor.

Wir kennen sie noch nicht lange, können aber bereits jetzt sagen, dass diese junge Lady lebhaft, freundlich, am Anfang ein wenig schüchtern ist, aber wenn sie gemerkt hat, dass alles gut ist, Gas gibt. Maja ist ist ein lebendiger Junghund, dessen Anlagen wir noch nicht genau beurteilen können. Die Talente werden sich im Laufe ihres Lebens noch herausstellen, auf jeden Fall möchte sie mit anderen Hunden Kontakt haben, spielen, spazieren gehen, schnüffeln, alles das tun, was ein junger, lebenslustiger Hund machen möchte.

Sie ist glatthaarig, was irgendwie an einen kurzbeiniger Labrador erinnert, der berühmte Labradackel, aber versprechen können wir das natürlich nicht.

 

Maja hat bereits alle Impfungen und könnte in ihr Glück reisen.

Wenn Sie der süßen Maja ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen