Ivan- freut sich schon jetzt auf ein richtiges Zuhause

 

 

 

Ivan- tapferes kleines Kerlchen

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. Ende 2018

Rasse: Mischling

Größe: derzeit ca. 50cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: aktiv,freundlich, sozial, verspielt, neugierig, fröhlich, verschmust, kinderlieb,katzenverträglich

 

 

 

 

 

Update Ivan, 01.09.2019:

Heute war Ivan beim Tierarzt.

Die Wunde am rechten Bein ist perfekt verheilt und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Bein nicht operiert werden muss. Die Wunde am linken Bein wird in 2-3 Wochen geschlossen sein und kann dann operiert werden.

Während der Operation machen die Tierärzte Tests und ein Röntgenbild vom anderen Bein, dann wird entschieden, ob sie operieren sollen oder ob es nicht nötig ist. Ansonsten ist Ivan voller Energie, immer bereit zu spielen, wie jeder junge Hund :-).

Wir machen nun auch Spaziergänge außerhalb unseres Hofes und er hat jede Menge Spaß daran.

 

Bitte drückt weiterhin die Daumen damit Ivan bald wieder ganz gesund und bereit für ein richtiges Zuhause ist!

Update Ivan, 02.08.2019:

Ivan geht es schon viel besser :-). Er hat bereits alle Impfungen und seine Wunden am Bein sind schon sehr gut verheilt! Wir sind sehr zuversichtlich und hoffen das wir bald mit den Operationen beginnen können.

 

Ivan würde sich weiterhin über eure Unterstützung sehr freuen!

 

Spende jetzt: http://bit.ly/spenden-fuer-tiere
Oder ihr könnt eine monatliche Patenschaft für Ivan übernehmen: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Ivan
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Juli 2019:

Es ist vielleicht noch nicht an der Zeit, nach einem Zuhause für Ivan zu suchen, aber wir möchten euch schon mal seine traurige Geschichte erzählen.

 

Ivan ist ein junger Rüde (8-9 Monate). Vor einem Monat bat mich ein Mädchen aus unserem Dorf um Hilfe wegen eines Hundes der von einem Auto angefahren wurde.

Das Mädchen hatte den Hund mit zu sich nach Hause genommen und begann, die Wunden zu reinigen, aber ihre Eltern erlaubten ihr nicht den Hund länger als zwei Tage Zuhause zu behalten... Als ich Ivan und seine Wunden sah stockte mit der Atem und mir wurde bewusst wie mutig dieses kleine Mädchen war!

Es war eine große Wunde, man konnte seine Knochen sehen und er muss große Schmerzen gehabt haben, trotzdem ließ er sich von der Kleinen behandeln.

Er blieb 10 Tage in der Klinik und die Tierärzte geben ihr Bestes für eine schnelle Genesung! Es bestand die Möglichkeit einer Beinamputation, die aber zum Glück nicht benötigt wurde.

 

Jetzt ist Ivan zu Hause und die Wunden sehen schon viel besser aus (siehe die letzten beiden Fotos). Leider endet die Genesung nicht mit der Wundheilung.

Ivan muss an beiden verletzten Beinen operiert werden, da sich die Knochen nicht in der richtigen Position befinden. Jetzt benutzt er eines der verletzten Beine, weil er keine Wahl hat. Nach der ersten Operation repariert der Tierarzt das Gelenk des anderen Beines, aber er kann es belasten.

 

Ivan ist fröhlich und verspielt. Er liebt andere Hunde und im Moment sieht es so aus, als hätte er keine Probleme mit Katzen. Er genießt die Aufmerksamkeit von Kindern.

Er ist sehr gehorsam, ich wechsel seine Verbände allein und er bleibt sehr ruhig.

Im Moment ist er nur entwurmt.

Wir werden mit den Impfstoffen beginnen, wenn es der Tierarzt erlaubt.

Sein 4D-Test ist positiv für Anaplasmose.

Aber er hatte noch nie Anzeichen einer Krankheit. Laut Tierärzten hat er Antikörper von seiner Mutter oder er hatte die Krankheit schon früh in seinem Leben. Wir werden also keine Behandlung gegen die Anaplasmose beginnen solange er noch nicht operiert wurde.

Bitte wünscht unserem Ivan Glück, drückt ihm alle Daumen und Pfoten damit er ganz bald bereit ist für ein tolles Zuhause.

 

Auch über eine kleine Spende für die Klinikkosten würde sich der tapfere Ivan sehr freuen!

 

Spende jetzt: http://bit.ly/spenden-fuer-tiere
Oder ihr könnt eine monatliche Patenschaft für Ivan übernehmen: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Ivan
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de


Wenn Sie dem süßen Ivan ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen