Herkules- wünscht sich geduldige, liebevolle Menschen

 

 

 

Herkules- kleines Sensibelchen

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. Februar 2019

Rasse: Mischling

Größe: noch im Wachstum

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: sozial, verschmust,noch etwas ängstlich

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Update Herkules, 05.09.2019:
Nein, ich brauche kein Mitleid. Das hilft mir nicht.

Ich brauche Menschen, die sich meiner geduldig annehmen, die nichts von mir erwarten, die sich einfach über jeden kleinen Schritt in die richtige Richtung freuen.

Bist DU derjenige, der diese Herausforderung annehmen möchte?

Bist DU diejenige, die es nicht persönlich nimmt, wenn ich in der Wohnung vor dir flüchte?

Dann bist DU hoffentlich der Mensch, der den Fortschritt erkennt, wenn ich das erste Mal halbwegs entspannt auf meinem Platz liegen bleibe, wenn du vorbei gehst.

Hättest Du dann auch noch einen entspannten 4-Beiner, der mir zusätzlich hündisch die Welt um mich herum erklärt - BINGO!!

Ich hoffe und warte.

Dein Herkules

Juli 2019:

Herkules kam mit seinem Bruder Zeus aus der staatl. Tierklinik ins Tierheim. Sie waren vorher irgendwo auf der Straße aufgelesen worden.

Nomen ist Omen - Herkules ist zwar ein Fliegengewicht (ca. 6 kg), aber wir wissen, dass er stark ist und seine Angst überwinden wird 💪. Er hat schon große Fortschritte gemacht. Er kommt noch nicht wedelnd auf uns zu - aber - er schnappt nicht mehr!! 🤗
Wer möchte diesem Männlein auf seinem Weg in eine vertrauensvolle Zukunft helfen? Wir wissen, dass auch dieser kleine Schisser sich recht schnell aus der Reserve locken lassen wird, wenn er in ein Zuhause einziehen darf und merkt, dass ihm wirklich nichts Schlimmes passiert. Am besten hilgz auch ihm ein entspannter Ersthund, der ihm zeigt, wie die Dinge laufen.

Herkules würde sich auch sehr über eine Pflegestelle freuen.

Wenn Sie dem süßen Herkules ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen