Julian & Marie - Pflegepapa und Töchterchen

Julian, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. August 2013

 

Marie, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. Ende Februar 2016

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

 

*DRINGEND Zuhause oder PS gesucht*

 

 

06. März 2017

Hallooooo, wir würden gerne umziehen - mitbringen würden wir 2 Koffer voller Liebe und Lebensfreude, um unseren Menschen die Tage und Jahre zu versüßen! Hallo.... Halloooooooo...? :-*

Marie (und Crisi) stärken Julian den Rücken!
Marie (und Crisi) stärken Julian den Rücken!
Marie kommt auch mit Crisi priiiiima zurecht :-)
Marie kommt auch mit Crisi priiiiima zurecht :-)

Wenn Sie Julian & Marie ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Für Fragen hier!

28. Januar 2017

Julian hat sich zu einem Extremschmuser gemausert!! Es ist schön zu sehen, was Vertrauen und Liebe bewirken kann :-) Wenn die beiden ein neues Zuhause gefunden haben, wird er natürlich etwas Zeit benötigen, um erneut Vertrauen zu fassen und sich einzuleben, aber wir können jetzt guten Gewissens sagen, dass Julian ein absoluter Kuschelbär ist, mega sozial und lieb. 

 

Marie ist auf dem Weg, es Julian gleichzutun, was die Entwicklung angeht, aber sie braucht ein wenig länger. Nach wie vor hängt sie sehr an Julian (und Julian an Marie), sie fixiert sich auf ihn. Dennoch, eine gute Portion Scheu hat die Maus schon abgelegt. 

 

Die beiden Kuschelmonster warten auf eine Bewerbung - wer will das süße Pärchen glücklich machen? <3

17. Dezember 2016

Pflegepapa Julian ist schon sehr viel sozialer und zahmer geworden! Er schläft viel und liebt alle Arten von Katzenbetten. Mittlerweile genießt er es sehr, wenn er gestreichelt und geknuddelt wird. 

 

Auch Marie hat unglaublich große Fortschritte gemacht, was soziales Verhalten angeht. Sie schläft neben ihren Menschen und toleriert sogar einen ziemlich aufgedrehten, verspielten Hund. 

 

Die beiden wünschen sich so sehr ein Zuhause für immer!

10. Oktober 2016

Julian & Marie schicken ein neues Foto! Marie ist groß geworden, sie ist jetzt eine Dame :-)

24. August 2016

Das kleine Dickerchen Julian und die kleine Marie sind ein Herz & eine Seele! Die beiden leben zusammen in einer Pflegestelle in Sofia - sie möchten gerne gemeinsam adoptiert werden.

 

Die Geschichte der beiden hat eine Gemeinsamkeit, die viele womöglich als negativ empfinden - Julian und Marie sind beide nicht sehr sozial, was den Umgang mit Menschen angeht. Dennoch sind wir sicher, dass es da draußen Menschen mit einem riesengroßen Herzen gibt, die nicht nur auf ausgiebiges Kuscheln und Anhänglichkeit wert legen. Genau diese Menschen brauchen Julian und seine Kumpeline jetzt!

 

Julian's Geschichte:

Unsere Deni aus Bulgarien traf Julian 2015 zum ersten Mal, als er bei ihrem Bürogebäude herumschlich. Es war ihr sofort klar, dass Julian "besonders" ist - sehr schlau und auch ein wenig hochnäßig ;o) Er stach unter all den anderen Katzen heraus, hat sich nie an Streitereien zwischen Katern beteiligt und bewahrte immer einen gewissen Abstand zu Deni. Mit viel Geduld, Zeit und dem Einsatz von einer Menge Futter ließ er Deni schließlich an sich heran. Sie konnte ihn nun streicheln und auf den Arm nehmen und irgendwann genoss Julian das sogar. Deni nahm ihn schließlich mit nach Hause - mittlerweile schläft Julian neben ihr und er lässt sich knuddeln, allerdings immer nur bis zu einem gewissen Maß. Er entscheidet selbst, was er wann möchte uns was nicht, typisch Katze eben. Julian nähert sich Deni nicht freiwillig, wenn sie kein Futter in der Hand hat und sie denkt, dass das auch so bleiben wird. Zudem hat er Angst vor fremden Menschen. Mit anderen Katzen und auch mit Hunden hat Julian keinerlei Probleme! Seine Art und Weise mit anderen Katzen zu spielen ist ein wenig forsch - generell verhält er sich Artgenossen gegenüber selbstsicher und ein wenig aufdringlich.

 

Marie's Geschichte:

Deni ging mit ihrem Hund im Park spazieren, als sie ein schrecklich klingendes Geschrei hörte, es war die kleine Marie. Ihre Laute klangen hysterisch und panisch, also konnte Deni nicht anders und lief in Marie's Richtung, in der Hoffnung, das kleine schreiende Wesen zu finden. Deni entdeckte Marie schließlich - nur 2 Monate alt, allein, immer noch schreiend und versuchend, eine vertikale Wand hochzuklettern. Es war sofort klar, dass Marie mega panisch war und Deni fragte sich, wie die kleine Maus an diesen Ort gelangen konnte. Auf der einen Seite der Hundepark, auf der anderen Seite ein Busbahnhof. Offensichtlich hier ausgesetzt, war Marie dazu verdammt, ganz schnell über die Regenbogenbrücke zu gehen, wenn sie nicht gefunden worden wäre... Marie versteckte sich in einem heruntergekommenen Gebäude und es brauchte etliche Versuch über zwei Tage hinweg, bis Deni sie einfangen konnte. Marie mag Deni überhaupt nicht, leider. Sie möchte nicht angefasst, geschweige denn geknuddelt werden. Marie ist überhaupt nicht aggressiv, sie beißt oder kratzt nicht, wenn Deni sie auf den Arm nimmt, sie versucht lediglich, Deni zu meiden, ausnahmslos. So wird die Süße wohl bleiben, nicht aggressiv aber alles andere als menschenbezogen.  

 

Julian wird von seiner Marie sehr geliebt und als Pflegepapa wahrgenommen! Marie hat sogar versucht, Milch von ihm zu trinken, was er ihr erstaunlicherweise gestattet hat, vermutlich, um Marie durch den reinen Bewegungsablauf des "Trinkens" Ruhe und Entspannung zu vermitteln. Das überrascht mehrfach und das muss wohl Liebe sein! Die beiden verbringen jede Minute miteinander - spielend, küssend, schlafend. Es war Julian, der Marie Selbstvertrauen vermittelt hat und ihr gezeigt hat, dass das Leben in einer Wohnung sehr viele Vorzüge bietet. 

  

Wer hat ein großes und verständnisvolles Herz und wünscht sich, Julian zusammen mit Marie ein sicheres Zuhause für immer zu schenken? 

Julian & Marie verstehen sich prächtig:

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de