Irmao und Muido - endlich sollen auch sie Glück haben

Irmao, männlich, geimpft,

kastriert, geb. ca. 06/2017

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Vermittlung nur als Paar 

- Vermittlung ohne Freigang

 

*Dringend Zuhause gesucht*

 

Muido, männlich, geimpft,

kastriert, geb. ca. 06/2017

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Vermittlung nur als Paar 

- Vermittlung ohne Freigang

 

*Dringend Zuhause gesucht*

 

14. April 2018

Erinnert ihr euch an die wunderbare Bella, die in einen Karton eingepackt und ausgesetzt wurde? In dem Dorf der Hölle... Zusammen mit einem ihrer Kinder und 3 anderen Babys, die nicht ihre eigenen waren. Damals hatten wir Platz für nur eine Katze, aber haben 3 aufgenommen. 

 

Bella, Mir und Tihomir wurden adoptiert und leben glücklich in Deutschland. Für die zwei kleineren Brüder gab es weder Platz noch finanzielle Mittel, so sind sie hier geblieben. Wir haben sie in einer der Kolonien gelassen und versuchten dafür zu sorgen, dass sie regelmäßig Futter bekommen, und dass sie frei von Parasiten bleiben. Mit der Zeit wurden die Jungs erwachsen und es kam die Zeit, dass sie kastriert werden mussten. Wir haben sie vor Wochen in die Klinik in Sofia gebracht, aber wir konnten sie nicht wieder mitnehmen nach der Operation, sie nicht wieder zurück in die Kolonie bringen...

 

Denn obwohl sie mehrere Monate in einer Kolonie lebten, die aus 40 halbwilden Katzen und 20 halbwilden Hunde besteht, sind die beiden Jungs die sozialsten Katerchen, die ich jemals gesehen habe. Sie sind unglaublich süß, suchen andauernd Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, sie wollen nichts anderes. Und zu meiner Überraschung hat sich herausgestellt, dass die beiden kerngesund sind. Keine Katze verdient es, an so einem Ort und unter solchen Bedingungen zu leben. Unabhängig davon was wir in all den Jahren für die Kolonien tun. Die meisten Tiere werden leider nicht adoptiert. Ob es wegen der chronischen Krankheiten oder wegen deren Temperament eines ängstlichen Tieres ist. Das wissen wir nicht. Aber diese zwei Brüder sind komplett anders. Sie verhalten sich so als ob sie noch nie dort gelebt hätten, als ob sie immer auf weißen Laken geschlafen und immer auf der Couch gelegen hätten, als ob sie dutzende von Menschen getroffen hätten, die ihnen nur Zuneigung gegeben haben.

 

Die beiden haben soviel Güte in sich und haben diese kindliches Naivität, dass die Welt wunderbar ist.

 

Irmao (ist portugiesisch und bedeutet Bruder) und Muido (bedeutet Junge) wurden in Juni 2017 geboren, sind kerngesund, haben ein hervorragendes Blutbild, sind kastriert und geimpft.

 

Wer verliebt sich in die beiden Jungs? <3

Wenn Sie Irmao & Muido ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de