Ariadna und Fernando - ihre Katzenmama brachte sie in Sicherheit

Fernando, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 04/2018

 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Vermittlung nur als Paar mit Ariadna 

- Vermittlung ohne Freigang 

 

 

 

 

Ariadna, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 04/2018

 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Vermittlung nur als Paar mit Fernando

- Vermittlung ohne Freigang 

 

 

 

 

17.Oktober 2018
Und wieder schreib unsere Iva aus Bulgarien:
"Ariadna (weiblich) und Fernando (männlich) sind zwei Geschwister, die wir aufgenommen haben - sie sind in der Tanzschule von Freunden von mir aufgenommen und haben dort einen Katzenraum.
Ariadna und Fernando sind die Kitten einer Katze, die im Hof eines Horders in der Nähe der Tanzschule lebt. Dieser Mensch ist leider absolut unwillig und verständnislos, und lässt uns nicht mit Kastrationen helfen. So ist es also nur möglich eine der Katzen zu kastrieren, wenn sie sich mal im Hof der Tanzschule aufhält. Die Mutter von Ariadna und Fernando brachte die Kitten im Hof der Tanzschule sobald sich die Kleinen selbstständig und sicher bewegen konnten.
Meine Freunde fingen an sie heimlich zu füttern in der Hoffnung, dass sie sie einfangen können. Und so passierte es, dass die Mutter die Kitten dann jeden Tag an das Fensterbrett des Fensters der Tanzschule, das zum Hof geht, brachte.
Die Tanzschule ist im EG, aber die Katze muss über das Dach einer Baracke laufen und dann auf das Fensterbrett springen. Es schien so, als ob die Katzenmama ihre Kitten in Sicherheit bringen wollte und deshalb immer näher an das Tanzschulenfenster herantrat.
Eines Tages sassen die Kleinen dann aber allein im Innenhof und die Mutter tauchte nie mehr auf.
Da entschlossen wir uns sie sofort in den rettenden "Katzenraum" der Tanzschule zu bringen, damit ihnen nichts passiert.
Mittlerweile sind Ariadna und Fernando doppelt geimpft und ihre Tests sind negativ.
Ariadna wird diese Woche auch kastriert. Sie sind ausserordentlich hübsch, denn sie haben irgendwas einer Wildkatze in sich.
Beide sind Fremden gegenüber sehr skeptisch und verstecken sich - was auch dazu geführt hat, dass wir keine Fotos machen konnten, die zeigen, wie hübsch sie eigentlich sind :( . Wir sind sicher, dass sie sich in ihrem Für-Immer-Zuhause schnell einleben werden und ihre Kuschelseite zeigen werden.
Wer gibt den Beiden eine Chance endlich anzukommen?

Wenn Sie Ariadna & Fernando ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de