Jivopisna - mit gebrochenem Becken aufgesammelt

Jivopisna

 

*Paten gesucht* 

 

26. Juni 2019

Vor kurzem wurden wir im Demonstrationszentrum in Plovdiv angerufen und gebeten, in der Altstadt ein paar wilde Katzen einzufangen und zu kastrieren. Gesagt, getan. Auf dem Rückweg sah jedoch unsere Mitarbeiterin ein kleines Kätzchen, welches sichtbar verletzt war und sein Bein leblos hinterher zog. Obwohl alle unsere Pflegestellen voll besetzt sind, würde es Stella niemals übers Herz bringen, an einem verletzten Kätzchen vorbeizugehen, ohne zu helfen. So kam Jivopisna zu uns. Ein paar Tage später haben wir erfahren, dass mehrere Leute im Viertel sie in diesem Zustand gesehen haben, aber alle gingen vorbei und keiner half ihr. Das anschließende Röntgenbild bestätigte es: Ihr Becken war ziemlich schlimm gebrochen, sodass sie schnell nach Sofia transportiert und notoperiert werden musste. Die OP verlief reibungslos, sodass sie nun gute Aussichten hat, wieder komplett zu genesen. Da wir derzeit keinerlei Unterbringungsmöglichkeit für die Kleine haben, muss sie noch einige Zeit stationär in der Tierklinik bleiben.

 

Wir wissen nicht, was ihr draußen auf den Straßen zugestoßen ist, hoffen jedoch, dass sie nie wieder ein Straßenleben führen muss. Wenn ihr auch der Meinung seid, dass wir das Richtige für Jivopisna getan haben, so spendet bitte eine Kleinigkeit für ihre Klinikrechnung 

oder übernehmt eine monatliche Patenschaft für sie. Danke <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Jivopisna

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de