Gosho - wenn dein Leben von Anderen abhängig ist

Gosho

 

*Paten gesucht* 

 

21. November 2018

Gosho oder wenn dein Leben von den Entscheidungen der anderen abhängig ist.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wie ihr reagieren würdet, wenn ihr eine verletzte Katze auf der Straße finden würdet? Und wenn ihr in diesem Monat 10 verletzten Katzen trefft? Wie wäre es, wenn dies Monat für Monat weitergehen würde? Ihr Leben würde von eurem Willen, von euren Möglichkeiten und von eurer Entscheidung abhängig sein.

 

Wir glauben, dass der Wille immer da ist. Die Möglichkeit – es hängt davon ab, wie es gerade finanziell aussieht. Die Entscheidung ist der schwerste Teil und um sie treffen zu können, muss alles berücksichtigt werden – ob, warum und wie. Und häufig zweifelt man trotzdem, ob man die richtige Entscheidung getroffen hat.

 

Einer unserer Freiwilligen fand Gosho mit zerquetschten Pfoten, zusammengerollt in einem Gebüsch. Er nahm ihn mit und brachte ihn in unser Kastrationszentrum, wo wir weder die Möglichkeit, noch die finanziellen Mittel für solche schweren Fälle gewährleisten können. Unsere Tierärzte verbanden die eitrigen Wunden und leisteten erste Hilfe, waren aber nicht in der Lage, mehr zu tun. Der Wille war zwar da, aber in diesem Fall fehlten uns die Möglichkeiten. Wir haben Gosho in der orthopädischen Tierklinik in Sofia vorgestellt und es gäbe vielleicht eine Chance, sein Beinchen zu retten.

 

Es stellte sich heraus, dass wenn Goshos Pfötchen zerquetscht wurden, das eine Beinchen sich so verdreht hat, dass alle möglichen Verbindungen im Knie gerissen sind. Wir können uns die Schmerzen, die er seitdem täglich aushalten muss, gar nicht vorstellen. Wir können es nicht, da wir erleben, wie er auf alle Manipulationen reagiert – er behält immer die Ruhe und liebt die Aufmerksamkeit der Menschen. Die kommende OP von Gosho wird stattfinden.

 

Diese schwere Entscheidung haben wir getroffen, obwohl die Ergebnisse unklar sind.

Wir wollen es versuchen, Gosho ein Leben auf vier Beinen zu ermöglichen. Wir bitten um eure Unterstützung und wir bitten euch, die Entscheidung mit uns zu tragen und es möglich zu machen. Wir wissen, dass der Wille da ist. Aber es gibt noch zwei weitere Etappen, die wir mit ihm zurücklegen müssen. Wir danken euch, dass ihr mit uns seid. Und mit Gosho. Bitte helft Gosho mit einer Spende für seine OP, oder übernehmt eine Patenschaft für ihn. Danke <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Gosho

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de