Noelia - überlebte zweimal einen schweren Sturz

 

 

Noelia,weiblich, kastriert, geimpft,   geb. ca. Herbst 2018

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: ja  

                                                                          - Katzen: ja

                                                                          - Hunden: ja

 

                                                                  *Dringend Zuhause gesucht*

 

 

05. Juli 2019

Unsere Iva aus Bulgarien schreibt:

Ich möchte euch gern Katze Noelia vorstellen.
Noelia wurde von Maria, meiner Freundin, gefunden.
Als Maria vor vier Wochen mit ihren Hunden spazieren ging, sah sie eine Katze mitten auf dem Bürgersteig, die zu jedem Menschen hin ging und versuchte sich an seine Beine zu schmiegen. Maria fiel allerdings nicht nur das auf, sondern auch, dass die Katze mit einem Bein hinkte. Maria brachte die Hunde nach Hause und ging zurück.
Die Katze war da und als Maria die Transportbox auf den Bürgersteig stellte, um die Katze zu rufen, war sie nicht nur sofort da, sondern ging von alleine direkt in die Box hinein.
Maria brachte das Kätzchen zu unserer Tierärztin und diese stellte fest, dass das rechte Hinterbein vor Kurzem operiert wurde, das Fell war auch noch kürzer.
Für uns war absolut klar, dass diese Katze eine Hauskatze war, nur was war mit ihr geschehen?
Nach 2 Tagen erfuhren wir die Geschichte von einer Frau, die dort in der Nähe die Katzen füttert, und stellten auch die Suche der früheren "Menschen" ein.
Noelia, diesen Namen bekam die silberne Prinzessin, war tatsächlich die Katze von Jemandem. Sie lebte bei einem Mann in der Nähe vom Wohnblock von Maira, im 5. Stockwerk und fiel vor einiger Zeit aus dem Fenster oder Balkon. Die Katze war mit einem schweren Beinbruch und die Frau, die dort die Katzen in der Nähe füttert, fand sie. Da sie nicht genug Geld hatte für die OP, lebte Noelia eine Woche in einem Tierladen, bei einer anderen guten Frau, und so versuchten die Damen das Geld für die OP zu sammeln. Noelia hatte dazu Flüssigkeit in der Lunge und musste erstmal stationär behandelt werden bis sie operiert werden konnte.
In der Zwischenzeit fand die Frau heraus, wessen Katze es war und teilte dem Mann mit was passiert war. Er sagte, dass er sie aus der Klinik holen wird und somit war die Sache erledigt.
Was danach passiert ist, wissen wir nicht mehr, nur, dass Noelia wohl wieder aus dem 5. Stockwerk gefallen war und sie diesmal riesiges Glück hatte, da sie sich dieses Mal nichts brach. Die andere Möglichkeit ist, dass er sie rausgeschmissen hat. Wir wissen es nicht. 
Wir haben beschlossen, dass Noelia nicht mehr dorthin zurück gebracht wird, da der Mann nicht einmal Anzeigen gemacht hatte, dass die Katze gesucht wird.
Außerdem erfuhren wir, dass er die Katze des öfteren tagelang allein in der Wohnung ließ usw. 
Wir brachten Noelia zum Röntgen, um festzustellen, ob etwas am Bein gemacht werden muss, doch man stellte fest, dass der Bruch angefangen hat zu verheilen mit der Platte und nichts gemacht werden muss, wenn die Katze keine Beschwerden aufweist.
Da Noelia nach 1 Woche in der Pflegestelle auch nicht mehr hinkte, gehen wir davon aus, dass alles in Ordnung ist. Aber wir werden nach 2-3 Wochen wieder ein Kontrollröntgen machen lassen zur Sicherheit.
Mittlerweile ist Noelia kastriert, gechpit, ihre Tests FIV/FeLV, Giardien und Corona sind negativ und sie hat ihre erste Impfung + Tollwutimpfung bekommen. Demnächst steht die Nachimpfung an. Noelia ist eigentlich komplett fertig für ein neues Zuhause und es wäre super, wenn sie eines findet, denn wir brauchen soo dringend die Pflegestelle, denn die Saison der Kitten hat auch uns erwischt und im Bad der PS ist ein kleines armes Ding, welches mehr tot als lebendig gefunden wurde, ein Auge ist komplett verloren, das andere hoffen wir retten zu können. Außerdem gibt es eine Katze, die wir unbedingt demnächst von der Strasse wegbringen müssen, denn dort, wo sie ist, ist jeder Tag eine Lebensgefahr für sie :( 
Aber nicht nur deshalb möchten wir so schnell wie möglich ein zu Hause für sie finden, sondern auch weil Noelia eine wirklich wundervolle Katze ist. Sie ist unglaublich schön, sehr lieb und verschmust, jedoch auch verspielt, da sie noch kein Jahr alt ist.
Sie versteht sich sowohl mit Katzen, als auch mit Hunden, hat sich keine Minute in der PS versteckt, selbst am ersten Tag dort.
Also ein absoluter Hammer die Katze :)
Wer schenkt dieser Hammerkatze sein Herz und ein zu Hause, in dem sie endlich sicher ist?

Wenn Sie Noelia ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de