June - wartet auf ihr Zuhause für immer

June, weiblich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. April 2016

 

Aufenthaltsort: PS in 76829 Landau

 

 

 

14. Februar 2017

June ist so ein hübschen Mäuschen, wir verstehen gar nicht, warum sie so lange auf ein Zuhause warten muss. Sie ruft mal kurz "HIER BIN ICH!!" und schickt ein neues Foto!

Wenn Sie June ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Für Fragen hier!

21. Dezember 2016

June schickt neue Fotos und wartet gespannt auf Bewerbungen :-) 

 

Ihre Pflegemama schreibt:

"June hat sich so toll entwickelt. Am Anfang war sie so ängstlich und hat sich gar nicht hinter der Couch vorgetraut und jetzt klebt sie richtig an mir. Sie liebt es zu schmusen und mit ihren Pflegebrüdern durch die Gegend zu wetzen."

Wer verliebt sich in die Schönheit? 

05. November 2016

June´s Pflegemama erzählt:

 

"June versteht sich bestens mit Hund und Katzen und auch "Besuchshunde" sind kein Problem für sie. Und sie ist soooo verschmust. Nachts schläft sie neben mir unter der Bettdecke und nur ihr Köpfchen schaut raus und dabei schnurrt sie laut."

 

Wer schenkt ihr sein Herz? <3

June kann jederzeit auf ihrer derzeitigen Pflegestelle besucht werden. :)

21. Oktober 2016

June grüßt aus ihrer Pflegestelle in Landau!

Wer verliert sein Herz an die schwarze Schönheit? <3

14. September 2016

Eine unserer Stamm-Tierärztinnen hörte mehrere Tage hintereinander ein Schnurren, während sie mit ihrem Hunde spazieren ging, sie konnte nicht zuordnen, woher es kam. Am dritten Tag merkte sie, dass das Schnurren und Miauen aus einem Auto kommt, das schon längere Zeit auf einem Parkplatz stand. In der Gegend gibt es so gut wie keine streunenden Katzen, dafür aber sehr viele Hundestreuner. Die Tierärztin hörte sich um und fand den Besitzer des Wagen, der dann das Auto aufschloss - da war sie, unsere June. Unsere Gery aus Bulgarien wurde um Hilfe gebeten, ein Zuhause für June zu finden und sie sagte ihre Hilfe zu.  

 

June hatte eine schlimme Ohrenentzündung, die bereits verheilt ist. In den ersten Tagen in der Klinik, als sie im Käfig lebte, war sie wann immer sie raus durfte sehr verspielt, aber nicht sehr sozial gegenüber den Menschen. Nach ihrem Umzug in eine Pflegestelle versteckte sich June die ersten Tage unter dem Bett, das hat sich aber gelegt.

 

Leider ist in der Pflegestelle der Corona-Virus ausgebrochen, weshalb June wieder in die Klinik umziehen muss, um abgeschirmt zu sein und um getestet zu werden. Wenn der Test negativ ausfällt, bleibt sie weitere zehn Tage in der Klinik und wird dann erneut getestet.  

 

Bei negativem Testergebnis, also wenn June gesund ist, sucht sie so schnell wie möglich ein Zuhause, damit sie den Käfig in der Klinik verlassen kann!

 

Wer schenkt der Maus ein Zuhause? <3

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de