Daniel - ist endlich gesund

Daniel, männlich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. 07/2018

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Keine Vermittlung in Einzelhaltung

- Vermittlung ohne Freigang

 

*Dringend Zuhause

 

oder PS gesucht*

 

04. Januar 2019

Endlich ist Daniel gesund, raus aus dem Isolationsraum, bereits komplett geimpft und bereit für ein Zuhause!

 

Und wie Sie sehen können - er ist sehr schön. Leider kann ich keine guten Fotos im Käfig machen und seinen Schwanz zeigen - er ist in fließenden Farben von weiß über grau bis schwarz im Rücken, und flauschig. Wegen des Käfigs in der Isolation weiß Daniel immer noch nicht so recht, wie er mit den Menschen in Kontakt treten soll, er beißt spielerisch, aber nicht sehr sanft und ist deshalb momentan als Haustier für Kinder nicht geeignet.

 

Aber Daniel ist nicht schüchtern und sucht die Aufmerksamkeit der Menschen. Er wurde ungefähr Mitte Juli 2018 geboren und aufgrund seiner überwundenen Probleme muss sein Kotabsatz regelmäßig kontrolliert werden. Er braucht zwar kein Spezialfutter mehr, aber qualitativ hochwertiges Trockenfutter. 

 

Wer möchte der Schönheit ein Zuhause schenken? <3

Wenn Sie Daniel ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

27. Oktober 2018

Er ist noch sehr klein und sehr hübsch. Wahrscheinlich kann man für ihn was auf dem "Markt" bekommen. Eine findige Geschäftsfrau, die zufällig durch eine kleine Stadt fuhr, hat ihn auf der Straße gesehen. Da sie aber andere geschäftliche Aufgaben hatte, konnte sie ihn nicht sofort mitnehmen. Sie bat eine Bekannte aus der gleichen Kleinstadt darum, nach dem kleinen zu suchen und ihn zu ihr - der "Geschäftsfrau" zu bringen.

 

Diese wenigen Tage auf der Straße waren aber fast zu viel für das Kätzchen und hätten ihm fast das Leben gekostet. Als Katerchen Daniel endlich gefunden wurde, hatte er offensichtliche Schmerzen. Warum war auch schnell zu erkennen - ein Stück Darm ragte aus seinem Anus heraus und sein Magen war stark aufgebläht. Natürlich war die findige Geschäftsfrau anschließend nicht mehr am Kätzchen interessiert und hat ihr Handy einfach ausgeschaltet. Die kleine Provinzstadt hat keine Tierarztpraxis, wo die nötige Ausrüstung vorhanden ist, um eine Diagnose zu stellen. Deswegen versuchten die örtlichen Tierärzte ihr Bestes und ohne wirklich zu wissen was mit Daniel los war, leisteten sie ihm erste Hilfe - sie schoben seinen Darm zurück in den Magen-Darm-Raum. Eine Woche später bekamen wir den Anruf – Daniel hat immer noch keine Darm-Aktivität, er hat immer noch sehr starke Schmerzen, und sein Magen ist immer noch geschwollen. 

 

Und da er seinen Darm immer noch nicht entleeren konnte, vergiftete sein Organismus allmählich. Daniel ist gestern bei uns in der Tierklinik in Sofia angekommen und die Ärzte haben sofort eine intensive Behandlung mit Medikamenten und Spezialfutter angefangen. In den nächsten Tagen bekommt er die nötigen zusätzlichen Untersuchungen. Er ist erst 3-4 Monate alt und unglaublich hübsch. Er kennt aber bis jetzt nur Schmerzen. Bitte helft uns, Daniel zu retten. Er hat die Chance verdient die andere, bessere, fröhliche Seite des Lebens kennenzulernen.

 

Hilf jetzt Daniel mit einer kleinen Spende, oder übernehme eine Patenschaft für ihn!

Danke <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Daniel

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de