Cricket - wir haben das Kätzchen nicht aufgegeben

Cricket, weiblich, geimpft, 

kastriert, geb. ca. 06/2017 

 

Aufenthaltsort: auf PS in 31683 Obernkirchen

 

- Keine Vermittlung in Einzelhaltung

- Vermittlung ohne Freigang

 

*Dringend Zuhause gesucht*

 

06. Juni 2018

Die Pflegestelle berichtet:

"Cricket geht es super, ich war gestern mit ihr beim Tierarzt, einfach zur Kontrolle. Sie sagt, der Ausgang sei sehr gut verheilt und die Haut drum herum "verhornt", wie bei einem normalen Ausgang. Er muss nicht mehr jeden Tag gesäubert werden, Cricket macht das selbst sehr gut.

 

Ansonsten ist sie fit wie ein Turnschuh und wie man sieht - total verschmust!"


Wenn Sie Cricket ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken! 

06. April 2018

Cricket grüßt mit zwei neuen Fotos und fragt sich, wann sich wohl ihre Menschen-für-immer in sie vergucken...?

 

Ihre Pflegestelle schreibt:

"Cricket geht es richtig gut und sie macht sich prima. Der künstliche Pippi-Ausgang beeinträchtigt sie in keinster Weise - sie tobt, rauft und jagt mit unseren Katzen ohne Ende. Allerdings hat sie einen Napoleonkomplex und denkt, sie sei die Größte! Cricket springt über Tische und Bänke :-) 
Abends kommt sie mit ins Bett zum kuscheln und schlafen und jeder Gast wird erstmal in Beschlag genommen und muss sie streicheln."

18. Februar 2018

Die Pflegestelle schreibt:

"Ich bin Cricket und halte meine Pflegegeschwister und Pflegemama ganz schön auf Trab. Nichts ist vor mir und meiner Abenteuerlust und Neugierde sicher. Ob es das Verstecken zwischen den Sofakissen ist oder das Fangen spielen mit meinen Pflegegeschwistern - ich bin nicht kaputt zu kriegen :-)

 

Am liebsten sitze ich auf der Fensterbank und schimpfe die Vögel im Garten an und ich verstecke mich sehr gerne, um dann Mensch und Tier zu erschrecken. Essen ist meine Leidenschaft Nummer 1, da muss meine Pflegemama ganz schön aufpassen, sonst esse ich selbst den beiden großen Hunden alles weg, mit denen ich mich übrigens blendend verstehe.

 

Abends, nach dem Toben und Fressen und Welt erkunden, lege ich mich sooooo gerne zu meinen Pflegeeltern aufs Sofa oder ins Bett. Da kringel ich mich schön unter der Decke zwischen den Beinen zusammen und tanke Energie für den nächsten Tag." 

 

Klingt nach eine tollen Katzendame - wer schenkt Cricket ein Zuhause? 

04. Februar 2018

Cricket ist wohlerhalten in ihrer Pflegestelle angekommen! Hier die ersten Fotos :-)

 

Die Pflegestelle schreibt:

"Huhu, ich wollte euch mal auf dem Laufenden halten - der kleinen Cricket geht es gut, sie ist jetzt auch aus ihrer Quarantäne raus und erkundet das Haus und die Hunde. Kuscheln im Bett ist ein Muss, am besten zugedeckt bis zum Kopf und im Arm ihres Menschen. Kot und Urin absetzen geht auch alles sehr gut und Essen sowieso."

 

Wer schenkt Cricket ein Zuhause? <3


03. Januar 2018

Cricket hat sich wirklich gut erholt. Die riesige offene Wunde tief unter ihrem Bauch schloss sich sichtbar mit jeden Tag der Therapie und sie fühlte sich gut, trotz der täglichen Untersuchungen. Und trotz des Schutzkragens, der die meisten Katzen deprimiert, freute sich Cricket auf jeden menschlichen Kontakt, egal ob Tierarzt oder nicht.

 

Wir wussten, dass das Gefährlichste bei der Wundheilung die Bildung von zu großer Verwachsungen um die Harnröhre ist, da wo Cricket die Verletzung hatte. Nur ein paar Tage nachdem wir uns beruhigt haben und eine Woche nachdem sie und ihr Bruder in einer Pflegefamilie untergekommen sind, bemerkten wir, dass Cricket zu lange auf der Toilette blieb und nicht problemlos urinierte. Worüber wir uns Sorgen gemacht haben, ist passiert. Es musste dringend eine komplexe Urethrostomie gemacht werden und so wurde Cricket bereits am nächsten Tag operiert.

 

Bei dieser Operation wird der Ausgang der Harnröhre tief aus dem Unterbauch rausgeholt. Von dort aus wird Cricket in Zukunft in der Lage sein zu urinieren. Aufgrund der Positionierung des Ausgangs der Harnröhre ist es notwendig, dass Cricket künftig in einer sauberen Umgebung lebt und dass ihre Hygiene kontrolliert wird. Außerdem sollte ihr künftiger Tierarzt mit dieser Art der Operation bei weiblichen Katzen und den möglichen Komplikationen vertraut sein.

 

Mit der richtigen Pflege und Kontrolle wird Cricket wie jede andere, normale Katze leben und wird keine andere, besondere Pflege brauchen, außer die tägliche Überwachung und Reinigung um die neue Öffnung herum. Trotz all dem was sie erlebt hat, ist Cricket unglaublich sozial, sie erklärt uns groß und breit, wieso sie nicht einverstanden mit der Rückkehr in den Käfig und mit der Trennung von Mravcho ist und schläft ein, während sie sich vergnüglich streicheln lässt.

 

Cricket hat bereits eine Polyvalente Impfung und eine gegen Tollwut und wenn die Antibiotikabehandlung vorbei ist, wird sie erneut geimpft werden. Während der Operation wurde sie auch kastriert und ganz bald wird sie für ihr neues Zuhause bereit sein. Wenn Ihr diese spezielle Person seid, die die dunkle Phase in ihrem Leben unterbrechen möchte und ihr zeigen möchte, dass nicht alle Menschen schlecht sind und dass Ihre Güte erwidert werden kann, bitte kontaktiert uns. Und wenn ihr uns mit der Rechnung für die Operation und die Pflege helfen könnt, tut dies bitte mit einer Spende an. Derzeit beträgt die unbezahlte Rechnung von Cricket 470 Euro.

 

Danke <3

12. Dezember 2017

Irgendwie schlug sie sich ganze vier Wochen durch... bis ihr an einem Tag etwas Schreckliches zustieß.

 

Cricket war nicht einmal 8 Wochen alt, als sie ihrem Besitzer vermutlich lästig wurde und dieser sie einfach auf der Straße ausgesetzt hat. In der Sicherheit der häuslichen Umgebung aufgezogen und dann in der Mitte von all den Gefahren der Straße verlassen zu werden, lässt die Überlebenschance buchstäblich gleich Null sein, denn solch zahme Katzen haben es nie gelernt, wie sie sich vor den Gefahren auf den Straßen schützen. Getrennt von Mama, in der Kälte und mitten in einer feindlichen Umgebung, überlebte Cricket irgendwie einen Monat lang. Bis zu dem Tag, an dem ihr etwas Schreckliches zustieß.

 

War es Schicksal, dass ausgerechnet eine unserer Helferinnen an diesem Tag auf Cricket traf? Alex fand sie liegend auf einem zerlumpten Lappen auf der Straße mit zwei Brotkrumen daneben, wartend darauf, dass alles endet. Ihr Gesichtsausdruck war schmerzverzerrt und apathisch. Alex merkte, dass es hier um Leben und Tod ging und sie schnell sein musste. Sie packte Cricket ein und eilte zum lokalen Tierarzt. Die Untersuchung dort zeigte, dass sie nicht mehr viel Zeit hat und dass die Wunden so schwer sind, dass sie sofort nach Sofia in die notfall-tiermedizinische Klinik gebracht werden muss.

 

In dieser Nacht ist einer unserer Freiwilligen fast 1.000 Kilometer gefahren und so kam Cricket in der Klinik in Sofia an. Wir wussten, dass es ihr schlecht ging, aber wir haben nicht erwartet, dass die Lage so schlimm war. Wir gehen davon aus, dass sie von einem Hund angegriffen wurde. Aus den Biss-Wunden sind inzwischen Abszesse geworden - als Folge davon ist im Bereich der Leiste ein riesiges, klaffendes Loch entstanden, ein großer Teil des Gewebes ist abgestorben oder geschwollen. Sicher hat Cricket sehr starke Schmerzen empfunden und trotzdem all die Tage irgendwie überlebt. Die Verletzungen sind sehr ernsthaft und lebensgefährlich, und sie ist sehr klein, wir wissen nicht, ob wir es schaffen, sie wieder auf die Beine zu bekommen.

 

Aber nur wenige Augenblicke nachdem die Schmerzmittel gewirkt haben, begann sie zu schnurren und zu fressen. Und wegen dieses Kampfgeistes werden wir unser Bestes tun, um Cricket aus den schwarzen Statistiken der Straßenkatzen, die nicht einmal ihr erstes Lebensjahr überleben, rauszuholen.

 

Schaffen wir es, Cricket zurück ins Leben zu holen? Wir werden unser Möglichstes tun, aber wir brauchen dafür auch Eure Unterstützung, damit Cricket auch weiterhin in der besten Klinik von den besten Tierärzten in Bulgarien behandelt werden kann und wir ihre Klinikrechnungen bezahlen können. Bitte helft uns mit einer Spende, Cricket zurück ins Leben zu holen oder übernehmt eine Patenschaft für sie. Danke <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Cricket

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de