Tigra - Aus dem Messihaushalt gerettet!

Tigra, weiblich, kastriert, geimpft, geb. ca. 2015

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Keine Vermittlung in Einzelhaltung

- Vermittlung mit Freigang möglich

 

 

6. Oktober 2017

 

Das ist unsere Tigra - soziale Tigerin wider allen Umständen!

 

Tigra ist die zweite Mutterkatze, die wir aus der leerstehenden Wohnung einer verstorbenen Messi-Frau rausholen und retten konnten, als diese "Retterin" verstarb. Tigra wurde auch gerettet, wie Irka, Veni, Vici und Vidi.

 

Diese Frau ließ die Tiere in der absolut verwahrlosten Wohnung, ohne jegliche Möbel, Fussbodenbelag oder sonstigem leben, ging ab und zu vorbei um die Tiere zu füttern und ließ sie nicht einmal kastrieren...

 

Wir wissen nicht wie viele Male die Katzen Tigra und Irka Kitten hatten, denn dort lebten sie zusammen mit einem nichtkastrierten Kater (diesem armen Kerl konnten wir leider nicht helfen, er verstarb).

 

Trotz aller Umstände, in denen die Tiere leben mussten und trotz dem anfänglichen Mega-Stress in der Klinik, wo die Mutterkatzen in Narkose gelegt werden mussten, allein um untersucht zu werden und um Blut abzunehmen), zeigt Tigra in ihrer Pflegestelle in Sofia, dass sie der typische Tiger-Katzentyp ist - lieb, sozial, verspielt, verschmust.

 

Tigra ist einfach nur toll.

 

Sie ist kastriert, geimpft und gechipt, und sucht nach einem Für-Immer-Zuhause, wo sie alles nachholen kann, was sie seit Anfang ihres Lebens verpasst hat  - Liebe, Wärme, Aufmerksamkeit, Fürsorge.

 

Wenn Sie Tigra ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hierFür Fragen hier!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de