Katja - Hört auf viele Namen

Katja, weiblich, geimpft,

kastriert, geb ca. 2015

 

Aufenthaltsort: in Sofia

- Vermittlung zu nicht dominanten Katzen

- Vermittlung ohne Freigang

 

 

 

 

 

 

05. März 2019

Unsere liebe Iva aus Bulgarien stellt uns Katja vor und schreibt:

Ich möchte euch gern Katze Katja oder auch Cher vorstellen. 
Aber sie hört eigentlich meistens auf den Namen "Kotchitsa", was so gut wie Katzi auf Bulgarisch heißt.
Diese wunderschöne und unglaublich liebe Katze war bis Ende des letzten Herbstes eine Dorfkatze. Sie tauchte beim Häuschen, wo meine Mutter den warmen Teil des Jahres verbringt, auf . Wir dachten nicht, dass sie überleben wird, weil es dort kaum Menschen gibt, die Gegend ist außerhalb des Dorfes und mittlerweile leben nur 2-3 Menschen da.
Die Katze gehörte einer geisteskranken Frau, mit der wir leider es nicht schafften auszumachen, dass sie uns die Katze zur Kastration frei gibt.
Deshalb hatten wir beschlossen, sie einfach ohne ihre Einverständnis zu holen.
Dann geschah es aber einige Male nacheinander, dass Katja, noch mit kleinen Kitten an ihrer Seite, bereits mit den nächsten trächtig war.
Dann endlich im Herbst, nachdem meine Mutter bereits in Sofia war und die Kitten von Katja endlich groß genug waren, sind wir hingefahren und konnten sie einfangen.
Die Kitten waren leider sehr, sehr ängstlich und alle Versuche sie auch einzufangen blieben erfolglos :(
Seitdem lebt Katja bei meinen Eltern in Pflegestelle, aber wir suchen ein Für-immer-Zuhause für sie.
Katja ist eine sehr, sehr liebe Katze. Sie ist vorsichtig und scheu, aber sobald sie sich an die neuen Menschen gewöhnt hat, zeigt sie sich als sehr sensibel und liebt es gestreichelt zu werden.
Meine Mutter ist ihre Bezugsperson und sie kann mit ihr förmlich alles machen. Vor mir hat sie meistens Angst, denn ich bin auch diejenige, die sie immer in die Klinik bringt :)
Katja hatte lange Zeit mit einem Husten zu kämpfen, den sie ab und zu immer noch hat.
Sie hatte einen starken Lungenparasitenbefall, aber mittlerweile haben wir das bekämpfen können und sie ist absolut gesund. Sie ist doppelt geimpft, kastriert und alle Tests sind negativ (FIV, FeLV, Corona, Giardien).
Katja lebt in der Pflegestelle mit zwei Katzen und einem großen Hund zusammen.
Sie respektiert die anderen Katzen, seit dem ersten Tag.
Mittlerweile spielt sie mit dem Kater und  auch endlich allein mit Bällen, Plüschmäusen usw. Den Hund kennt sie von ihrer Zeit auf dem Dorf, er macht ihr etwas Angst , aber sie hat keine Probleme mit ihm und hat ihn auch nie angegriffen.
Katja mag es nicht, wenn es zu laut wird - wenn man die Stimme erhebt, versteckt sie sich sofort, das ist auch etwas aus ihrem früheren Leben, das sie mit sich tragen wird für immer, da bin ich sicher und sie hat Angst vor der Spielangel - wir denken, das kommt daher dass sie Angst hat vor allem, was wie ein Stock aussieht. Vor Kindern und vor allem dem Lärm, den sie verursachen, hat sie auch Angst und versteckt sich dann (dazu muss man wissen, dass meine Mutter 5 Enkelkinder hat , also bevorzugt es Katzi in der Zeit, in der die Enkel zu Besuch sind, sich hinter dem Sofa zu verstecken. Aber wenn die Kinder langsam und ruhig auf sie zugehen, hat sie keine Probleme damit und lässt es auch zu gestreichelt zu werden.
Generell mag sie es nicht hochgehoben zu werden.
Für Katzi suchen wir ein ruhiges Zuhause mit liebevollen, aber auch wirklich geduldigen Menschen, die sich bewusst sind, dass Katzi sich wahrscheinlich erstmal nicht zeigen und streicheln lassen wird. Sobald sie sich aber sicher fühlt, wird sie ihre unglaublich liebevolle Art zeigen. Wenn möglich wäre es super, wenn eine Katzengesellschaft vorhanden ist,diese darf allerdings nicht dominant sein.
Das Gute auch in diesem Fall ist, dass Katzi gern frisst :) Sie bekommt allerdings Fiber-Futter, sowie Nassfutter, da sie etwas Probleme sonst mit dem Stuhlgang bekommt. Das ist aber kein Problem.
Für Katzi Katja wünsche ich mir eine Stelle ohne Freigang, aber auf jeden Fall wäre es schön, wenn ein gesicherter Balkon oder Terasse vorhanden ist, denn sie sonnt sich gern in der Sonne.

 

Wer schenkt Katja sein Herz?

Wenn Sie Katja ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de