Dakota - hat ein Zuhause so sehr verdient!

Dakota, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 10/2016 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

- Keine Vermittlung in Einzelhaltung

- Vermittlung ohne Freigang

 

*Dringend Zuhause gesucht*

 

 

 

 

15. Oktober 2017

Dakota ist allem Anschein nach doch jünger, als wir zunächst dachten. Sie ist dermaßen verspielt, wie ein Kitten - sie kann höchstens ein Jahr alt sein :-)

Wenn Sie Dakota ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hierFür Fragen hier!

07. Oktober 2017

Dakota wurde zweifach gegen Lungenparasiten behandelt und die Nachuntersuchung zeigte, dass die Behandlung erfolgreich war und Dakota gesund ist. Vergangenen Montag wurde sie kastriert und alles lief hervorragend. Geimpft wurde die Maus auch schon.

 

Nun hoffen wir, dass Dakota schnell ein Zuhause findet, so dass sie nicht zurück auf die Straße muss, nach allem was wir für sie getan haben und nach allem, was sie durchgemacht hat. 

 

Dakota ist eine junge, noch etwas unsichere Dame. 100% Vertrauen zu Menschen hat sie noch nicht gefasst, aber sie liebt Schmusen und macht manchmal noch einen überraschten Eindruck, wenn sie gestreichelt wird, als könne sie gar nicht fassen, dass es auch liebevolle Menschen gibt. 

 

Wer rettet Dakota vor einem Leben als Streuner? <3

30. August 2017

Eine einfache Kastration wäre Dakota fast zu Verhängnis geworden und hätte evtl. zu ihrem Tod geführt. Nun hat sie eine lange und schmerzhafte Behandlung vor sich.

 

Die Fellnase stammt aus einem dieser Dörfer, die wir als "Höllendörfer" bezeichnen. Trotz der Kastrationen aller Katzen aus den dort lebenden Kolonien und vielen unzähligen anderen, die wir außerhalb der Kolonien gefangen und kastriert haben, tauchen jedes Jahr immer wieder ein paar nicht kastrierte Tiere auf.

 

Dakota ist eine dieser Katzen. Wir haben fast eine ganze Woche gebraucht, um sie zu fangen. Danach brachten wir sie zum Kastrationszentrum. Zum Glück waren an dem Tag nicht alle Termine belegt und die Ärzte hatten die Zeit, Dakota vor der OP zu beobachten. Zum Glück – denn sonst hätten wir einen riesigen Fehler begangen. 


 

Die Ärzte stellen fest, dass Dakota schlimme Hustenanfälle hatte. Daraufhin wurde die Kastration verschoben, denn zuerst musste der Grund für Dakotas Husten herausgefunden werden. Die Diagnose kam nur einen Tag später. Dakota leidet unter einem sehr starken Befall von Lungenparasiten und eine Betäubung wäre tödlich für sie gewesen. Nur einen Tag nachdem die Ärzte die Diagnose gestellt hatten, fanden wir sie morgens in einem schlechteren Zustand wieder - sie war erschöpft und hatte hohes Fieber. Dank der Medikamente haben wir das Fieber in den Griff bekommen. Die weitere Behandlung wird noch andauern, bis sie wieder vollkommen gesund ist.
 Wir hoffen, wir sind jetzt nicht zu spät!

 

Dakota ist eine außergewöhnlich nette und junge Katze, die nichts von allem, das sie gerade durchmachen muss, verdient hat. Die weiteren Untersuchungen und Behandlungen sowie der stationäre Klinikaufenthalt sind sehr teuer. Bitte unterstützt uns mit einer Spende für die liebenswerte Katze oder übernehmt eine Patenschaft für sie. Danke! <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Dakota

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de