Matzko - Mit gebrochenen Bein gefunden.

Matzko, kastriert, geimpft, geb.

ca. 04/2016 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

 

- Keine Vermittlung in Einzelhaltung

- Vermittlung ohne Freigang

 

*DRINGEND Zuhause gesucht*

 

25. September 2017

 

Matzko sein Bein ist komplett geheilt und der Operateur ist super zufrieden mit dem letzten Röntgenbild. Alles ist so, wie es sein sollte :)

 

Der hübsche Charmeur ist super verschmust und genau so, wie man sich einen jungen Kater vorstellt. Er ist bereit für sein Zuhause.

 

Wer verliebt sich in unseren Schmusekönig? <3

 

9. September 2017

 

Matzko ist bereit für sein Zuhause. Der Virus ist geheilt und seine Wunde am Nacken ist so gut wie weg. Das Röntgenbild zeigt auch keine Auffälligkeiten mehr von seinem Bein. Der Bruch ist noch nicht komplett verheilt, aber noch ein wenig Ruhe und er wird wieder ganz der Alte sein :)

 

Wir werden am 23.09. ein erneutes Röntgenbild machen sowie nochmals einen Bluttest und ihn kastrieren. Er kann also Anfang Oktober ausreisen und nimmt jetzt schon Bewerbungen entgegen :)

 

Unser Schatz ist ein toller, verschmuster Kater. Er braucht dringend ein Zuhause, wo er geliebt und umsorgt wird <3

 

Wenn Sie Matzko ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hierFür Fragen hier!

15. August 2017

 

Matzko kam zurück - übersät mit Wunden, humpelnd und mit einem gebrochenen Bein.

Der Schmusekater gehörte zu einer Katzenkolonie, um die sich eine herzensgute Frau kümmert. Matzko bekam von ihr Futter und Streicheleinheiten und er wurde regelmäßig entwurmt. Wir waren dabei, einen Termin für seine Kastration zu vereinbaren, als er verschwand. Er war bereits 10 Tage weg und wir rechneten mit dem Schlimmsten.

 

Als er wieder auftauchte war er in einem furchtbaren Zustand. Er konnte kaum noch laufen, war voller Wunden und humpelte stark mit dem Hinterbein. Offensichtlich hatte er sehr starke Schmerzen. Sofort wurde er zum Tierarzt gebracht. Er wurde geröntgt, dabei stelle sich heraus, dass Matzko ein gebrochenes Hinterbein und viele Wunden hatte. Die Wunden sind vermutlich durch Kämpfe mit anderen Katern entstanden. Was der Grund für sein gebrochenes Bein ist, können wir nicht mit Sicherheit feststellen – er könnte durch einen Tritt von einem Menschen oder von einem Zusammenstoß mit einem Auto sein.

 

Wir wollten ihn schnellstmöglich operieren lassen, um zu verhindern, dass seine Knochen falsch zusammenwachsen. Während der OP stellten die Tierärzte fest, dass es ein Problem gab – der Kater konnte nicht komplett betäubt werden. Daher musste eine Alternative gefunden werden: Anstatt das Bein mit Titanplatten zu fixieren, wurde eine orthopädische Cerclage (Umschlingung der Knochen) durchgeführt.

 

Matzko geht es gut, er erholt sich und versucht schon sein Beinchen zu nutzen. Die Rechnung für seine Behandlung beträgt bereits über 540 €.

Bitte unterstütze uns mit einer Spende, damit der Schmusekater bald wieder durch die Gegend springen kann.

 

Bitte überweist mit dem Verwendungszweck Matzko auf unser Spendenkonto, oder übernehmt eine Patenschaft:

 

Spendenkonto

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Konto-Nr: 51038958

BLZ: 46050001

Bank: Sparkasse Siegen

 

Für SEPA-Überweisungen:

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

 

Oder per paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

 

Selbstverständlich halten wir Euch über Matzkos Entwicklung auf dem Laufenden!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de