neti & Sajda- sisters from another mister

Neti und Sajda (weiblich, kastriert) 

geimpft, geb. ca. 06/2020 und 09/2020

  

Aufenthaltsort: Sofia

Haltung: Vermittlung als Paar, 

Freigang möglich

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Yana

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. Januar 2021

Neti war ungefähr einen Monat alt, als wir sie hilflos unter einem Restauranttisch in Plovdiv fanden.

Eine Woche später tauchte ein mausegroßes schwarzes Kätzchen am Rand eines Hundeparks auf.  Wir haben sie Sajda (Ruß) genannt. Sie hatte beschlossen, dass wir die Menschen sein würden, die sie vor dem Hunger auf der Straße retten würden, und auch der große 50-Pfund-Hund zwischen uns hielt sie nicht davon ab.

In wenigen Tagen wurden Sajda und Netty mehr als Schwestern, trotz ihrer unterschiedlichen Charaktere sind sie unzertrennbar. Sie leben friedlich in einer Wohnung mit einem großen Hund und einer erwachsenen Perserkatze.

Neti ist sehr liebevoll, sie liebt die Gesellschaft von Menschen. Wenn Saja nicht kuscheln möchte, muss eben ein Zweibeiner herhalten. Ihr Bedürfnis nach Nähe ist groß, sobald sie ein Mal Vertrauen gefasst hat. Sie weiß was sie will und macht das auch deutlich 😉 Der schüchternen Maus hilft die Anwesenheit ihrer Freundin Sajda auch in stressigen Situationen.

Sajda ist unabhängiger. Sie mag es nicht, Spielzeug zu teilen aber hat die größte Freude daran, darüber zu streiten. Wenn sie nicht gerade ihre Freundin jagt, trägt sie am liebsten einen Ball durch die Gegend. Sajda klettert gerne hoch, hat eine Schwäche für alle Arten von Verpackungen, besonders für die von Süßigkeiten. Auch Wasserhähne findet sie klasse, sobald einer angeht, steht sie daneben.

Beide sind sehr reinlich- vergisst Eine Mal, eine Hinterlassenschaft in der Katzentoilette richtig zu verbuddeln, übernimmt das die Andere!

Das viele Spielen lastet die beiden Kätzchen voll aus, so schlafen sie auch viel- seelenruhig.

Neti ist die Ruhigere, aber auch Gierigere der beiden: Nichts ist vor ihr sicher. Hüttenkäse, Joghurt, gelber Käse oder Hundefutter, Essen ist Essen.

Auch Autofahrten kennen die beiden schon, solange sie zusammen sind, bleibt alles friedlich.

Als sie noch ganz klein waren lebten sie mit mir in einem Haus mit einem Hof. Sie brauchten ein paar Tage, um sich zu entspannen dann gingen sie sehr gern raus. Neti fand immer einen Weg für sich und Sajda, auch mit verschlossener Tür wieder rein zu finden! Freigang genießen die beiden sehr, darum können wir uns gut vorstellen, auch ein Heim mit Freigang für sie zu finden.

Ich kann auch sagen, dass sie zu den wenigen Kätzchen gehören, die nicht beißen, nicht kratzen, sie sind äußerst vorsichtig. Vielleicht liegt es daran, dass sie die ganze Zeit zusammen spielen.

 


Wenn Sie Neti & Sajda ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!