Dexter und Jimbo-Hubert - Acht Pfoten und drei Augen

Dexter, mänlich, noch nicht kastriert, schwarz,

Jimbo-Hubert, männlich, noch nicht kastriert, rot,

 

beide geimpft, geb. ca. 03/2021

 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Vermittlung nur mit zusammen,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: ausstehend

FeLV-Test: ausstehend

Handicaps: Dexter ist auf einem Auge blind, benötigt täglich Augentropfen und eine tierärztliche Kontrolle alle drei Monate

Verträglich mit 

- Kindern: Ja!

- Katzen: Ja

- Hunden: Unbekannt, eher nein

Tierschützerin: Kathleen

 

 

27. September 2021

Anfang Mai wurde Dexter und Jimbo-Hubert mit ihren Geschwister Ivo-Rocco, Neyla und Moses (an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Namenspaten!) auf einer alten Bettdecke im Zentrum Sofias gefunden. So klein und unterernährt waren sie, dass wir erst dachten, sie seien nur vier Wochen alt anstatt fast acht. Sie bewegten sich kaum, waren schwach und traurig 😢 Aber mit gutem, kittengerechten Futter, Medikamenten und viel Liebe von Pflegemama und -papa wuchsen sie schnell, gediehen und wurden zu schönen, verspielten Kitten. 

 

Diese Beiden sind sehr gut drauf und gesund, aber trotz aller Bemühungen und der Behandlung einer Augentierärztin war das Augenlicht in Dexters linken Auge nicht zu retten. Er hat keine Tränenflüssigkeit im linken Auge und sehr wenig im rechten. Tägliche Augentröpfen sind nötig, um die Augen feucht und sauber zu halten. Dexter ist die Routine der Tropfen gewohnt und macht gelassen mit. Auch ratsam, vor allem, während er noch wächst, wäre es, das Auge alle 3 Monate untersuchen zu lassen. Dexter selbst stört sich an seinem blinden Auge nicht, er ist der Größte des Wurfs geworden und ist energisch und verschmust. Er spielt mit seinem Brüder, den anderen Katzen im Haus und mit jedem kleinen Objekt, dass er jagen und schmeißen kann. Sein Spielzeug beschützt er sehr, damit darf Jimbo-Hubert nicht spielen, sonst brummt er ihn an! 😸

 

Jimbo-Hubert ist der sanfteste und liebste der Geschwister, so ein sensibler Typ. Als die Kitten gerettet wurden, fing Jimbo-Hubert sofort an zu schurren, als ob er sich in Sicherheit wusste. Immer noch liebt er Aufmerksamkeit und schnurrt sobald die Hand eines Menschen ihn berührt. Er ist etwas nervöser als sein lebhafter Bruder und man muss auf ihn zugehen und ihn in den Arm nehmen, dann entspannt er sich und ist glücklich. Natürlich genießen beide ein gemeinsames Spielchen mit ihren Menschen 🐾

 

Da beide als Babys gerettet würden, sind sie verschmust und auch für Kinder gut geeignet. Sie genießen viel Liebe und Aufmerksamkeit und freuen sich auf ihre neue Familie. Wer nimmt Dexter und Jimbo-Hubert in die Arme - für immer? 😻❤️😻

Wenn Sie Dexter und Jimbo-Hubert ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!