Bonny und clyde - Die schmuser

Clyde, männlich, getigert, kastriert

geimpft, geb. ca. 07/2020

 

Bonny, weiblich, schwarz/weiß, kastriert

geimpft, geb. ca. 07/2020

 

 

Aufenthaltsort: Bönnigheim, Deutschland

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, Vermittlung als Paar,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: 

 

                                                                           *Auf PS in 74357 Bönnigheim*

 

 

28. April 2022

Die beiden Geschwister sind beide sehr verschmust (wenn sie möchten), Clyde etwas mehr wie Bonny. Beide kratzen und beißen nicht, sondern stehen einfach auf, wenn es Ihnen zu viel wird. Bei Clyde kann man ab und an eine kleine Schramme abbekommen, wenn er seiner Angel hinterher jagt. An Bonny ist ein "kleiner Hund" verloren gegangen. Sie bekommt am liebsten Tampons geworfen und bringt die dann auch zum erneuten werfen wieder zurück. Den größten Gefallen kann man den beiden mit Körben, Kisten und Kartons jeglicher Art machen. Am Anfang sitzen sie drin, Kartons werden dann auch gerne in ihre Einzelteile zerlegt. Bonny ist etwas zurückhaltender, taut aber auch zügig auf. Clyde ist immer vorne mit dabei.

 

Die beiden mögen nur Katzenfutter und ab und zu ein paar Leckerlies (nur die gelben Creamies). Andere Lebensmittel fressen sie nicht (keine Wust, Fleisch oder Fisch). Das einzige was sie Tagesform abhängig mal etwas schlecken ist Butter. Was man allerdings Katzensicher verstauen muss sind Süßigkeiten und Kuchen. Das ist vor den beiden nicht sicher und da werden auch Schranktüren geöffnet. Bonny öffnet auch gerne Zimmertüren.

 

Die beiden hatten Kontakt zu einem kleineren, ruhigen und Katzenerfahrenen Hund. Clyde muss dabei beobachtet werden, er verteidigt dann gerne sein Revier. Bonny zieht sich zurück, läuft aber nach einiger Zeit ohne größeres Interesse daran vorbei.

Die beiden sind gerne auf dem Balkon und jagen Fliegen hinterher. Bei Clyde bin ich der Meinung, dass ihm ein (gesicherter) Freigang sehr gut tun würde und auch Bonny würde nach einiger Zeit hinterher gehen. Beide kennen Kinder und haben keine Probleme damit.

 

Möchtest du beiden ein Zuhause schenken?


Wenn Sie Bonny und Clyde ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!