Betty und Borko - unzertrennliche Geschwister

BETTY - weiß mit schwarzen Pünkten, weiblich
BORKO silbergrau mit weiß, mit süßem Schnurrbart!, männlich
beide kastriert 
geimpft - Rabisin, RCP
geb. 04/2021

Aufenthaltsort: Pflegestelle Sofia, Bulgarien 
Haltung: Vermittlung als Paar, reine Wohnungshaltung, gesicherter Balkon oder gesicherten Garten von Vorteil 
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
auch Felid-3 Test negativ: FPV, FCov, Giardia 
Handicaps: keine
Verträglich mit
- Kindern: ja, ab 8 Jahre 
- Katzen: ja, wohnen mit BECKY und BETTINA zusammen
- Hunden: unbekannt
Tierschützer: Sofia Street Cats

 

29. September 2022

BETTY und BORKO sind ein wahres Zeichen der Liebe, sie sind unzertrennlich. Sie sind immer zusammen, egal ob spielen, schlafen, fressen und sie putzen sich gegenseitig. Sie wurden auch auf der Straße zusammen gefunden, Schwester und Bruder. Ihre Chancen den bitteren Winter ohne Obdach zu überstehen sahen schlecht aus, also nahm Tierschützerin Tedi beide mit in Sicherheit. 

 

Erst waren BETTY und BORKO Menschen gegenüber schüchtern aber dank ihrer tollen Pflegemama in Sofia sind sie sozial geworden. Von den zwei ist BETTY die tapferere. Wenn sie Zuwendung haben will, kommt sie und legt ihre Tatze auf den Schoss ihrer Pflegemama. Dann schmelzt sie in ihren Armen, schnurrt und sabbert vor lauter Freude.

 

BORKO ist ein süßer Feigling. Er legt er sich an den Fußen seiner Pflegemama und wartet bis sie ihn hochhebt, in ihren Armen entspannt er sich komplett - schaut die Fotos unten an!  Er ist groß, kuschelig und total süß mit seinem niedlichen “Schnurrbart" 😺 

Mit ihren Artgenossen sind sie sanft, andere Katzen vor Ort sind daher kein Problem, es sollen aber keine dominanten Katzen sein, sonst wären sie eingeschüchtert. Trotz ihrer Katzengruppe (inklusiv BECKY und BETTINA) in Sofia, spielen BETTY und BORKO eher miteinander. Das gilt auch für Menschen, sie zeigen noch wenig Interesse in Spielzeug, wie eine Angel, aber sie kuscheln sehr gerne! Ab und zu ist das Spiel von Borko der Betty zu wild, dann gibt es eine kurze Unterbrechung und alles ist wieder gut. 

 

Wir sind so stolz auf ihre Entwicklung, sie werden tolle Stubentiger sein. Noch etwas schreckhaft aber lustig und einmalig. Sie amüsieren sich gegenseitig ganz gut, daher sind sie eine gute Wahl, wenn man tagsüber weg ist. Katzenerfahrung ist vorteilhaft, aber am wichtigsten ist, dass man Geduld mitbringt. Beim Ankommen sollte ein Zimmer hergerichtet werden, damit sie sich von der Reise erholen können und ihr euch von diesem sicheren Ort kennenlernen könnt und beide die Wohnung entdecken können. Die zwei sind lieb, man muss ihnen nur Zeit geben, dann blühen sie auf.  Wir stehen euch auch mit Tipps zur Seite. 

 

Wer schenkt den unzertrennlichen Geschwistern ein Zuhause?

Wenn Sie Betty und Borko ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!