ashley & bella - unverhofft beste freundinnen

Ashley, weiblich, kastriert,

geimpft, geb. ca. 2013-2014

 

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, Vermittlung als Paar,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: -

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Lili

 

 

 

 

 

 

und

 

Bella, weiblich, kastriert,

 

geimpft, geb. ca. 2018

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, Vermittlung als Paar,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: -

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Lili

 

12.12.2020
Ashley und Bella senden liebe Grüße aus Sofia. Schaut euch diese schicken Ladies an!

Wenn Sie Ashley & Bella ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!


02.12.2020
Hier kommen noch ein paar weitere Bilder der schönen Bella.
Da möchte jemand Model werden!


 

27. September 2020

Dürfen wir vorstellen? Ashley und Bella, ein Dream Team!

 

Jahrelang lebte Ashley, die Metro-Katze in einer U-Bahn-Station in der Nähe meines Hauses. Die sechs- oder siebenjährige Dame wohnte in einem Karton unter einer Treppe, die zur Haltestelle führte. Leider wurde ihr vor vielen Jahren die Ohrspitze abgeschnitten als Zeichen, dass sie kastriert wurde. Essen hatte sie mehr als genug, viele Passanten gaben ihr Futter und Leckerchen und irgendwann wurde sie richtig dick. Ihre Zeit kam, als der tägliche Menschensturm größer wurde und wir beschlossen, dass es für sie zu gefährlich wurde- schließlich sind nicht alle Menschen Tierfreunde. 

Jetzt lebt Ashley hier auf der Pflegestelle, versteht sich gut mit anderen Katzen, aber ihre Liebe gehört den Menschen. Derzeit ist die Süße auf Diät, mit guten Ergebnissen, sie hat bereits abgespeckt.

 

Dann tauchte Bella, eine wunderschöne, etwa zwei Jahre alte Katzendame aus dem Nichts in unserer Katzenkolonie auf. Als wir sie fingen und zur Kastration brachten fiel auf, dass sie kürzlich Kitten bekommen haben musste. Diese wurden vermutlich entsorgt, genau wie sie

Bella ist Menschen gegenüber zurückhaltend, aber kommt super mit anderen Katzen zurecht. Darum haben wir uns umso mehr gefreut, als sie auf der Pflegestelle Ashley kennengelernt hat! Sie hat in ihr eine beste Freundin gefunden, die Beiden verbringen den ganzen Tag zusammen. Daher möchten wir sie gerne als Paar vermitteln. Ashley gibt ihr Selbstvertrauen und unterstützt sie auf jeden Fall dabei, wieder Vertrauen in Menschen zu gewinnen.

 

Beide sind FIV/FeLV-negativ, kastriert, geimpft und gechipt und damit bereit für den Umzug in ihr Für Immer-Zuhause!
Für Freigang sind die beiden Mäuse nicht geeignet.