Sissy - wir geben sie nicht auf

Sissy

 

*Paten gesucht* 

 

18. März 2020

Schaut, wie gut Sissy bereits aussieht! <3


10. Januar 2020

Sissy war keine Straßenkatze, zumindest nicht bis vor ein paar Monaten. Sie wirkt ein wenig einschüchternd und das ist vermutlich der Grund, warum sie ausgesetzt wurde. So tauchte sie eines Tages auf der Straße auf – sie spähte zu den vorbeigehenden Menschen und bettelte um Aufmerksamkeit und etwas Futter. Unter all den Menschen, die mit Ekel an ihr vorbeiliefen, findet sich endlich jemand, der nicht angewidert den Kopf weg dreht, sondern Sissys skelettartigen Körper hochnimmt und sie schnell in die örtliche Tierklinik bringt. Das passiert in der bulgarischen Provinz, die Tierärzte sind mit einem solch komplizierten Fall völlig überfordert. Sie versuchen eine Reihe von Behandlungen, die eher experimenteller Natur sind, bis der Arzt es sich eingesteht, dass er nichts für Sissy tun kann.... bis gestern....als Sissy völlig zufällig in unser Kastrationszentrum in Plovdiv landete. Die Kollegen vor Ort schickten mir Fotos von ihr und wir mussten eine schwierige Entscheidung treffen. Nach einer langen Diskussion im Team und insgesamt 7 von 7 „Für“-Stimmen, entschieden wir, dass wir es unbedingt versuchen müssen, Sissy zu retten. Wir können sie nicht einfach gehen lassen, ohne zumindest zu wissen, ob sie Tumor hat, ob er gut- oder bösartig ist und ob es heilbar wäre.

Sissy ist ein unglaublich schmusiges Kätzchen und hängt total an den Menschen. Wir werden sie in Kürze in CT untersuchen, um zu schauen, ob eine Biopsie möglich ist. Die Biopsie selbst wird uns verraten, wie die Überlebenschancen sind. Die erste Untersuchung von heute waren durchaus optimistisch, die Ärzte konnten zu 80 % die schlimmste Art von Tumor ausschließen, die wir eigentlich erwartet haben. Sissy frisst gut, hat aber eine schwere Diarrhö und Giardien. Das ist vermutlich auch der Grund, warum sie so abgemagert ist.

Aber es gibt Hoffnung für Sissy. Für uns ist sie ein schönes, unschuldiges Kätzchen. Ihre Schönheit könnt ihr im Video bewundern.

 

Wenn ihr Sissy helfen könnt,  dann helft uns bitte mit einer kleinen Spende oder ihr könnt eine monatliche Patenschaft für Sissy übernehmen - danke!

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Sissy

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de