bacardi & pink - ausgesetzte katzenbabys

Bacardi & Pink

 

*Paten gesucht* 

 

16. August 2020

Es passiert immer wieder... ausgesetzte Katzenbabys. Sie wurden von ihrer Mutter viel zu früh getrennt und einfach rausgeworfen. Sie sind noch zu jung, als dass sie alleine auf der Straße überleben könnten. Die Anwohner hörten einen ganzen Tag lang ihre Schreie, ohne etwas zu unternehmen, ehe wir sie finden konnten und mitnahmen. In der ganzen Zeit haben sie auch nichts zu essen bekommen. Und obwohl sie zum ersten Mal etwas anderes als Muttermilch zu trinken bekommen haben, stürzten sie sich aufs Futter.

 

Bei ihrer Untersuchung in der Tierklinik hat sich ergeben, dass sie etwa 15 bis 20 Tage alt sind. Es waren drei Geschwister, der Junge schaffte es leider nicht, obwohl die Tierärzte sich Tag und Nacht um die drei kümmerten. Die Umstellung von Muttermilch auf Ersatznahrung bei den ganz jungen Kätzchen ist manchmal heikel, sodass das kleine Würmchen gestern verstarb.

 

Das Futter und sonstige Materialien für die zwei weiteren Geschwister kosten etwa 8-10 Euro pro Tag. Leider schaffen wir es einfach nicht, die Kosten für alle ausgesetzten oder verletzten Kätzchen der letzten Monaten abzudecken. Könntet ihr uns mit einer Spende für den Klinikaufenthalt für de zwei kleinen Kämpfer helfen?

 

Die kleinen wären euch sehr dankbar und werden das auch zeigen, indem sie regelmäßige Updates und Fotos über ihren Fortschritte schicken. Drückt bitte auch ganz fest die Daumen, dass sie gesund und munter bleiben, und bald ihr neues Zuhause finden. Bitte hilf uns mit einer Spende für die Klinikrechnung: http://bit.ly/spenden-fuer-tiere, oder übernehme eine monatliche Patenschaft für sie: http://bit.ly/tieren-helfen - danke!! <3

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Bacardi, Pink

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de