ukiuki - ein alberner bub

Ukiuki, männlich, bei Ausreise kastriert, geimpft, geb. ca. 07/2021

 

Aufenthaltsort: Sophia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: ja

- Katzen: vermutlich ja (siehe Beschreibung)

- Hunden: vermutlich ja (siehe Beschreibung)

Tierschützerin: Eli

 

 

                                                                       

 

 

 

 

 

28. April 2022

Ukiuki ist zu einem mutigen und neugierigen Jungen herangewachsen! Er ist auch sehr kuschelig und süß, seht selbst :)

Wenn Sie Ukiuki ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken! 


 

04. April 2022

Ukiuki schickt neue Fotos mit seinen Katzenkumpels. Einer davon ist Little One.


 

14. März 2022

Ukiuku ist zu Kaloyan gezogen. Er ist sehr fröhlich, verschmust und sehr süß. Er ist noch nicht kastriert, bei starkem Interesse werden wir die Kastration organisieren. Ansonsten warten wir noch ein bisschen, da er noch jung ist. Er ist aber vollständig geimpft.


 

02. November 2021

Hier kommt Ukiuki - unser alberner und süßer Junge! Wir haben ihn Ukiuki genannt, als japanisches Wort für fröhlich und unbeschwert, weil er es ist!

 

Er wurde vor einigen Wochen an einem kalten Tag von einer schwangeren Frau und ihren 3 kleinen Kindern gefunden.

Er war ein so kleines, schmutziges, elendes Wesen, sodass sie ihn einfach nicht auf der Straße zurücklassen konnten. Sie brachten ihn sofort zu den Tierärzten und er wurde wegen Parasiten behandelt, da er durch Würmer verursachten Durchfall hatte. Leider stellte sich heraus, dass ein Familienmitglied allergisch war und sie ihn nicht behalten konnten. Also haben wir ihn übernommen und er ist so eine Freude! Er ist fröhlich, verspielt und zutraulich. Bis jetzt konnten wir ihn nicht auf Verträglichkeit mit Katzen oder Hunden testen, aber wir erwarten keine Probleme. Mit Kindern, die vorsichtig und liebevoll sind, kommt er gut zurecht.

 

Ukiuki hat eine leichte Anämie, die von den Tierärzten behandelt wird und er ist zur Zeit in der Klinik zur Beobachtung. Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr uns bei seinen Klinikkosten helfen würdet - seine Rechnung beträgt bisher ca. 110 Euro. Danke!! <3

 

Wir hoffen, dass Ukiuki bald geimpft werden kann. Er wäre im Januar 2022 bereit für sein neues Zuhause (nicht kastriert)!

 

Wer möchte diesem fröhlichen Jungen ein Zuhause geben? <3