survey- sollte mit ihren schwester ertränkt werden

Survey, weiblich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 09/2020

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützer: Kaloyan

 

 

 

23. November 2020

Es ist harte Realität in Bulgarien, beinahe Alltag.

Und doch ist es immer wieder aufs neue schockierend und furchtbar, zu was Menschen fähig sind.

Survey und ihre Schwestern Water und River hatten Glück im Unglück- großes Glück.

Man hatte die Neugeborenen einfach in einen Plastiksack gesteckt, zugebunden und wie Abfall in einen Bach geschmissen.

Das durchdringende Weinen und Schreien der Kleinen war diesem Menschen egal. Es war ihm egal, dass er einer frischgebackenen Mama, die er nicht kastriert,  die Kleinen entrissen hat, dass er die wehrlosen Wesen einen grausamen und langsamen Tod sterben lassen wollte und vermutlich wird das nicht das erste oder letzte Mal gewesen sein.

Aber zum Glück gibt es Menschen, denen das nicht egal ist! Ganz und gar nicht! Menschen die nicht verstehen können, wie man zu so etwas fähig ist oder auch fähig ist, an den miauenden, leidenden Wesen in der Todesfalle vorbei zu gehen.

Und so konnten River, Water und Survey gerettet werden. Kaloyan hörte die bitterlichen Hilferufe der Kleinen und zog die sterbenden Kitten aus dem Wasser.

Nun sind die Kleinen bei ihm auf Pflegestelle und können einfach nur Kitten sein.

 

Survey ist ein kleines, mutiges Katzenmädchen, dass gerne spielt, aber auch seine Schmuseeinheiten fordert- egal ob von Mensch oder den anderen Katzen auf der Pflegestelle.

 

Wer zeigt Survey , dass es ganz viele liebevolle Menschen gibt?

Wenn Sie Survey ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!