Mutzi - Das etwas ungewöhnlich gewöhnliche Kätzchen

Mutzi, weiblich, bei Ausreise kastriert,

geimpft, geb. ca. 06/2020

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Eli

 

 

 

25. November 2020

Mutzi ist scheinbar ein sehr normales Kätzchen. Sie macht mit nichts Besonderem auf sich aufmerksam, oder? Tatsächlich aber, hat sie außergewöhnliche Superkräfte: Laut schnurren und Menschen beruhigen, fröhlich verrückt sein und Spaß haben, die Sonnenstrahlen genießen und einem Hoffnung geben. Und genau solche Superkräfte brauchen wir doch alle in diesen Zeiten, richtig?

Ihre Geschichte ist genau wie sie: Ungewöhnlich gewöhnlich. Mutzi wurde in einem Stadtteil geboren, in dem sie nichts Gutes erwartete. Sie trampte unter der Motorhaube eines Autos und hat die Fahrt glücklicherweise überlebt. Aber ihr Glück hört nicht auf - Albena, eine liebe Frau, ist zufällig auf dem Parkplatz, auf dem die „Tramperin“ aus dem Auto gezogen wird. Albena kümmert sich um viele streunende Tiere und kann Mutzi nicht einfach im Stich lassen. Sie bat uns um Hilfe, um Mutzis Untersuchung zu finanzieren. Sie wollte sicher stellen, dass die Kleine sich nicht verletzt hat.

 

Und ab hier stellt sich ihre Geschichte auf den Kopf. Sie hat jetzt eine Chance auf Leben, Glück und Sorglosigkeit. Wenn Sie ein Teil der außergewöhnlichen Menschen auf ihrem Weg sein möchten, werden sie ihre Pflegefamilie oder adoptieren Sie Mutzi einfach!

 

Mutzi wurde um den 20.06.20 geboren. Sie ist lieb, verspielt und (ab und zu) ruhig. Sie kommt mit kleinen Hunden klar - sie lebt in ihrer Pflegestelle mit einem Mops und ein paar Katzen zusammen. Mutzi kann ab dem 21.01.21 ausreisen.

 

Wer verliebt sich in Mutzi? <3  

Wenn Sie Mutzi ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!