Little One - ist jetzt bereit für sein zuhause

Little One, männlich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 05/2021

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Eli

 

02. November 2021         

Little One sucht jetzt sein Zuhause für immer! Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir nach 3 Wochen auf der Intensivstation und 8 Wochen in der Quarantänestation - während er den Corona-Virus hatte - endlich sagen können: Er ist gesund!! Juhuuu!

 

Little One hat sogar bereits seine erste Impfung erhalten. Er versteht sich gut mit anderen Katzen und ist sozial, verspielt und lustig!

Er wird etwas Zeit zum Eingewöhnen im neuen Zuhause brauchen, da er bis jetzt nur auf der Straße und der Klinik gelebt hat. Aber die Zeit sei ihm gegönnt!

  

Wer schenkt dem Kämpfer Little One ein liebevolles Zuhause? <3

Wenn Sie Little One ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!


10. August 2021

Heute haben wir leider sehr traurige Nachrichten zu berichten. 

Ezhla hat den Kampf verloren, ihr kleiner Körper war nicht stark genug um weiter zu kämpfen. Wir hatten uns so auf ein glückliches Heim für sie gefreut.... 

Wir denken an sie.


26. Juli 2021

Dieser Sommer beweist sich wirklich als einer der schlimmsten, den wir bisher in Bulgarien erlebt haben. Es regnet verletzte und kranke Katzen.... Wie auch Ezhla und Little One.

 

Beide sind wohl Ende Mai geboren und haben seit dem nichts Gutes erlebt. Ein Katzenfreund fand einen der beiden, Ezhla, als er etwa zwei Monate jung war und nicht mehr als 300g wog! Er brachte ihn sofort zum Tierarzt, der um sein Leben kämpfte. Doch er hatte nach der Notversorgung keinen Platz mehr frei und keine der näheren Tierkliniken konnte ihn aufnehmen. Darum nahm unser Tierschützer den kleinen Kerl über Nacht mit nach Hause, sammelte seinen Bruder ein und machte sich am nächsten Tag auf den Weg in eine Tierklinik, die weiter entfernt war und glücklicherweise Platz für die Beiden hatte. 

Beide Kitten leiden unter einer aktiven Corona-Infektion, Durchfall, Erbrechen, innerlichen und äußerlichen Parasiten, verstopfter Nase, verklebten Augen, sind abgemagert, für ihr Alter unterentwickelt und haben eine Pilzinfektion entwickelt. 

Zudem leidet Ezhla unter starker Anämie, die bald mit Bluttransfusionen behandelt werden muss, wenn sie sich nicht bessert! 

 

Wir geben nicht auf, für ihre Gesundheit zu kämpfen, für eine Zukunft ohne Leid in einer glücklichen Familie. Sendet gute Gedanken an die Beiden, wir werden nicht aufgeben.

Im Moment belaufen sich die Klinikkosten bereits auf über 200€ und werden mit Sicherheit noch weiter ansteigen. Bitte hilf uns mit einer Spende, um Ezhla und Little One die Chance auf ein besseres Leben zu geben: http://bit.ly/spenden-fuer-tiere

Oder übernimm eine monatliche Patenschaft für sie: http://bit.ly/tieren-helfen - Danke!!

 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Betreff: Ezhla und Little One

IBAN: DE82460500010051038958

BIC: WELADED1SIE

Per paypal:

spenden@streunerhilfe-bulgarien.de