kimba - kleiner herzensbrecher

Kimba, männlich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 05/2020

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

Vermittlung mit Freigang möglich

FIV-Test: ausstehend

FeLV-Test: ausstehend

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: nein

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Lili

 

 

 

19. Juli 2020

Kimba war ein sehr kleines Baby, als er auf der Straße gefunden wurde, und wurde offensichtlich entweder getreten oder hatte ein Geburtstrauma. Seine Hinterbeine schwankten leicht, aber es ging bald vorbei.

 

Er blieb zuerst bei einem Freund in einer Pflegestelle, bis die erste Impfung fällig war. Jetzt, da er zwei Monate alt ist, mit dem ersten Impfstoff geimpft, kommt die nächste und die Tollwutimpfung kommt im August. Der FiV/FeLv-Test wird ebenfalls im August durchgeführt, da er jetzt noch zu klein ist.

 

Derzeit lebt Kimba bei Kai und ist eine "Spielmaschine" - das ist keine gute Idee für Kinder im Haushalt, da er beim Spielen beißen und kratzen würde. Freigan kann meiner Meinung nach erst gewährt werden, nachdem Kimba kastriert wurde. Er kann mit jedem anderen kleinen Kätzchen zusammengeführt werden, da er anderen Katzen gegenüber völlig freundlich ist. Kimba wird Ende August fertig zur Aureise sein.             

 

Wer verliebt sich in Kimba? <3

Wenn Sie Kimba ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!