ginger - ein rotes schmusebärchen

Ginger, männlich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 06/2019

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

 Tierschützerin: Lili

 

 

31. Dezember 2019

Diesen Sommer fand ich Babys, verlassen in einem Karton neben einer der Tierkliniken, in die ich gehe. Sie waren wahrscheinlich nur wenige Tage alt, blind und sie weinten. Ihr Glück war, dass einer der jungen Tierärzte zugestimmt hat, sie zu pflegen. Das Ergebnis ist also 100% Erfolg - alle überlebten, zwei Mädchen und zwei Jungen. Sie leben immer noch bei dem Tierarzt und seiner Freundin und jetzt ist es an der Zeit, nach einer neuen Familie zu suchen.

 

Hier kommt Ginger, ein 5,5 Monate alter Junge, verspielt und am kuscheligsten von allen. Ich glaube, das ist typisch für die Roten. Er ist auch ein Fan von gutem Essen und ist dem entsprechend immer auf Nahrungssuche :-) Leider gelang es dem Hund des Pflege-Tierarztes, ihn im Alter von 2,5 Monaten zu beißen. Ginger hat immer noch eine Narbe am rechten Oberschenkel, ansonsten aber keinerlei Folgeschäden.

 

Ginger ist definitiv nicht für den Freigang geeignet, er kennt es überhaupt nicht. Der Bub ist bereits geimpft und negativ auf FiV/ FeLv getestet.

 

Wer schenkt Ginger ein Zuhause? <3

Wenn Sie Ginger ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!