flori- Putziger pirat

Flori, männlich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 06/2021

  

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: Einauge und Krummbeinchen

Verträglich mit

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: ja

 

Tierschützerin: Rosi

 

 *Handicap* 

 

 

09. August 2021

Die kleine Handvoll schwarzer Kater namens Flori hatte Unglück und Glück an einem Tag.

Das Unglück kam in Form eines Hundes, der ihn zum Mittagessen verspeisen wollte.

Der Hund trug einen Maulkorb, so dass er sich seinen Wunsch nicht erfüllen konnte und stattdessen den kleinen Flori heftig mit dem Maulkorb bearbeitete. Flori wurde dadurch richtig durchgeschüttelt und konnte sich selbst nicht mehr helfen.

Das Glück kam dann in Form von zwei Beinen - ein Mensch, der ihn schnellstens zum Tierarzt brachte.

 

Dort wurde befunden, dass Flori überleben kann, und er bekam die entsprechende erste Hilfe.

Sein Unterkiefer ist gebrochen, er wird jedoch ohne Probleme wieder zusammenwachsen und ihn im weiteren Leben nicht behindern. Wie so viele Katzenwelpen leidet er an einer Herpes-Infektion, die womöglich sein rechtes Auge beschädigen wird.

Er hatte Fieber und war insgesamt schwach.

Wir hörten jedoch schon zwei Tage später aus der Tierklinik, dass Flori sich erholt und auch angefangen hat zu fressen.

Er scheint ein kleiner Kämpfer zu sein, der im Alter von ca. 6 Wochen ganz am Anfang seines Lebens steht.

 

 

Inzwischen sind einige Wochen vergangen.

Flori konnte nach umfassender Behandlung die Tierklinik verlassen und ist auf eine Pflegestelle umgezogen.

Mit seinem rechten Äuglein kann er wie erwartet nichts mehr sehen und sein linkes Vorderbeinchen ist durch einen falsch zusammengeheilten Bruch etwas krumm.

Aber diese zwei kleinen Schönheitsfehler beeinträchtigen Flori nicht im Geringsten in seiner Lebensfreude und seinem Aktionsdrang. Schon kurz nach seiner Ankunft hatte er die ganze Wohnung erkundet und seine Mitbewohner (zwei alte Kater und ein alter Hund) kennengelernt.

Seither bestehen Floris kunterbunte Tage aus Spielen, Fressen und Schlafen, also ganz typisch für ein kleines Katzenkind.

Dabei geht er recht forsch, um nicht zu sagen – frech zu Werke und versucht die drei tierischen Senioren im Haushalt ohne Ende zum Mitspielen zu animieren. Ob er dafür von den Katern einen Pfotenhieb oder ein Fauchen kassiert oder von dem Hund angebellt wird – Flori flitzt fröhlich davon und versucht sein Glück schon kurze Zeit später erneut. Sein Pflegefrauchen hat schon lange nicht mehr so viel gelacht. Flori benutzt zuverlässig das Katzenklo und fällt über seine Futterschale her wie ein Tiger. Wenn er nicht gerade das Futter aus der Hundeschüssel klaut….

Es versteht sich von selbst, dass wir für Flori ein Zuhause suchen, in dem er mit wenigstens einem anderen, ungefähr gleichaltrigen Katzenkind rennen, raufen und groß werden kann. Er wird in den nächsten Wochen weitere Impfungen, einen Chip und einen EU-Pass erhalten und wird dann ungefähr Anfang September 2021 ausreisefertig sein.

Bitte bewerbt Euch für diesen niedlichen schwarzen Kater, dessen Leben schlecht begonnen hat, dann für einen Moment fast vorbei war, um dann wieder richtig Fahrt aufzunehmen, bis es hoffentlich in Eurem Zuhause ein langfristiges, glückliches Ende nehmen wird.

 

Wenn Sie Flori ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!