Ethna - WURDE ENTSORGT

Ethna, weiblich, noch nicht kastriert, reist geimpft, geb. ca. 07/2021

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Iva

 10. November 2021

 

Heute stellt uns Iva fünf Kitten vor, die sie im Alter von 2 Tagen im Müll gefunden hat:

 

Ethna´s Geschichte ist ähnlich, wie die der 5 Geschwister PrimusMecho (Megatron), Dinya, Greycy und Voicy, die im Müll entsorgt wurden. Denn auch ihr Leben begann in einer Mülltonne… Es waren auch hier wieder 5 Kitten, allerdings entsorgt direkt nach der Geburt in einer Mülltonne in Blagoevgrad. Eine Bekannte von mir sah den Post auf FB und brachte es nicht übers Herz, dass keiner die Kleinen aufnehmen wollte. Man brachte sie nach Sofia zu ihr, doch bereits in der ersten Nacht starben die ersten 2 Kitten, denn sie konnten nicht trinken, sie hatten keinen Reflex… Am nächsten Tag starb bereits das 3. Kitten und es blieben nur zwei. Sie war verzweifelt, denn nicht nur, dass es den Kitten sehr schlecht ging, sie schienen unterentwickelt, aber sie und ihr Mann sollten am nächsten Tag verreisen. Meine Freundin half wieder aus und nahm die Kleinen für einige Tage auf, doch alles war eine große Qual, die Kitten fraßen nicht gut, sie hatte starken Durchfall und konnten nicht zunehmen. Einige Tage später übernahm ich sie, doch trotz allen Bemühungen unsererseits und auch seitens der Tierärzte, verstarb der kleine Canté zuhause. Meine Kinder waren sehr niedergeschlagen und ließen das einzige überlebende Kitten, welches wir Ethna (nach dem Vulkan benannt) nannten, nicht mehr allein. Sie wurde die ganze Zeit getragen und von ihnen umsorgt bis sie groß genug war, um bei den anderen Kitten bleiben zu können. Von da an wurde sie liebenswert auch von unseren 5 Kitten umsorgt und wurde zu ihrer kleinen Schwester. Nach dem Tod ihres Bruders schien Ethna beschlossen zu haben auch für ihn zu leben und zu kämpfen, und so ging es Berg auf mit ihr! Sie wurde immer starker und man sah endlich ein kleines Kitten in ihr.

Mittlerweile ist Ethna absolut unzertrennlich von der Bande und steht ihnen in nichts hinterher. Sie kann wild spielen, toben, rennen, springen, sie klettert und frisst wie ihre “Geschwister”.

Ethna ist etwas über 2 Monate alt und de erste Impfung der kleinen Maus steht an. Danach folgen Nachimpfung, Impfung Tollwut und wenn sie alt genug ist, die Kastration.

Gern möchte ich, dass Ethna mit einem ihrer „Geschwister“ zusammenbleibt, aber wenn ein gleichaltriges Kitten Gesellschaft sucht, so kann sie natürlich auch allein in ihr Zuhause ziehen.

 

Wer verliebt sich in unsere Überlebenskünstlerin?

Wenn Sie Ethna ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!