Billa- unser süßes supermarktkätzchen

Billa, weiblich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 05/2021

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Eli

 

 

 

 

17. August 2021

Unsere Eli aus Bulgarien stellt uns heute dieses süße Kitten vor- Billa.

Ein Freund besuchte uns. Sie klingelte und sagte: „Schnell, nimm eine Katzenbox und komm runter!“

Ich bekam Angst, fragte, was es sei und sie sagte, dass sie vor dem Supermarkt ein sehr soziales Kätzchen sah, das die Straße überquerte und fast von einem Auto angefahren wurde. Also konnte sie nur daran denken, das kleine Kätzchen im Gras in Sicherheit zu bringen und um Hilfe zu bitten.

 

Also brachte ich Billa (wir haben das Kätzchen nach dem Supermarkt benannt) zu den Tierärzten und es stellte sich heraus, dass sie positiv auf Corona war und nicht in dieser Klinik bleiben konnte (sie hatten keinen Platz auf ihrer Intensivstation). Nachdem ich einige Kliniken angerufen hatte, fand ich endlich eine, die sie aufnehmen konnte.

 

Ich freue mich, berichten zu können, dass es Billa nach 3 Wochen Behandlung gut geht und sie ihren ersten Impfstoff hat!

 

Sie ist ein wunderschönes rosa-beiges Mädchen, das ihr flauschiges Fell behalten könnte. Sie ist verschmust und verspielt und hat bisher volle Bereitschaft für ein festes Zuhause gezeigt: Sie benutzt eine Katzentoilette, hält ihr Fell sauber und spielt gerne mit den Sonnenstrahlen, die beim Tierarzt in ihre Box eindringen.

Reagierte nicht auf einen freundlichen Hund auf der Straße, interessierte sich für meine haustiergewohnten Kinder.

 

Wer verliebt sich in Billa?

 

Wenn Sie Billa ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!