Barnaby - wurde in einem MÜllsack gefunden

Barnaby, männlich, noch nicht kastriert,

geimpft, geb. ca. 6-7/2022

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Emilia

 

 

 

*Dringend PS oder Zuhause gesucht*

 

29. November 2022

Barnaby kam zu mir in einem Müllsack zusammen mit 7 anderen Kätzchen unterschiedlichen Alters und von verschiedenen Müttern, die alle etwas gemeinsam hatten - sie waren Streuner und versuchten zu überleben, indem sie bei einem Restaurant in einem Industriegebiet der Stadt herumtrieben und nach Futter suchten...   

 

Alle Kätzchen waren unterernährt und hatten verschiedene Krankheiten und Infektionen, die sie untereinander austauschten, die meisten überlebten trotz Behandlung nicht. Barney erwies sich als Kämpfer und wehrte sich, überlebte und passte sich an. Er verbrachte den ganzen Sommer im Hof eines Bauernhofs und als sich die Gelegenheit ergab, nahm ich ihn in eine Pflegestelle auf. Er ist etwas schüchtern gegenüber Fremden, aber sehr sanftmütig, klug und anhänglich. Er hat eine einzigartige gelbe Farbe und weiches Fell.

 

Leider kann seine Pflegestelle ihn nur bis Ende Januar behalten und es ist nicht gut, ihn mitten im Winter auf den Hof zu bringen. Die andere Pflegestelle nimmt keine Kater auf. Daher suchen wir für Barnaby dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause.

Wenn Sie Barnaby ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!