Zoey - die Schmusemaschine

Zoey, weiblich, reist kastriert,

geimpft, geb. ca. 01-02/2021

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

Vermittlung ohne Freigang

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützerin: Iva

 

30. Dezember 2021

Zoey ist ca. Januar/Februar 2021  auf der Straße geboren und fand einige Zeit Unterschlupf in irgendwelchen Kellern. Im Frühling tauchten Obdachlose Menschen in  der gleichen Gegend auf, wo Zoey lebte und sie begann in einem unbewohnten Haus zu leben. Langsam schlich sich das Kitten an die Menschen und so begannen sie sich um die Kleine zu kümmern. Eine gute Frau brachte ihnen jede Woche Futter - sowohl für die Menschen, als auch für das kleine Kitten. Irgendwann sah sie, dass es der kleinen nicht gut ging, sie hatte verklebte Augen und Schnupfen, jedoch wollten sie sie nicht hergeben um sie zum TA zu bringen. Die Frau gab ihnen Antibiotika und so ging es nach einiger Zeit besser.  Ende August ging das Haus in Flammen auf und sowohl Menschen, als auch das Kitten hatten Glück und sie konnten rechtzeitig raus. Die Menschen zogen weiter und so sah die Frau sie einige Zeit lang nicht. Dann eines Tages traf sie die Menschen und fragte nach dem Kitten. Sie sagten ihr, dass es ihr nicht gut ging und sie bat sie, dass man sie zu ihr bringt. Sie fand das junge Kätzchen auf einem Innenhof und aus ihrem Popo hing ein ganzes Stück Darm raus. Die Situation war sehr kritisch und glücklicherweise konnte eine der Kliniken das Kätzchen sofort aufnehmen. Es wurde ein schwerer Durchfall festgestellt, der lange angedauert haben muss, so dass es zu einem Prolaps letztendlich kam und die Katze so mehrere Tage wohl rumgelaufen ist. Eine Not-OP wurde veranlasst, das nekrotisierte Stück Darm wurde entfernt und alles wurde wieder normal gerichtet. 
In der Klinik taufte man das Kitten Zoey. Sie war so untergewichtig und schwach, dass sie mehrere Tage in einem kritischen Zustand war. Nach der OP musste Zoey mit einem Halskragen 2 Wochen ausharren, jedoch meisterte sie auch das super. Sobald sie stabil war, durften wir sie in unser kleines Räumchen im Dachgeschoss umsetzen, wo sie sich sofort von der ersten Minute mit allen super verstand. 
Mittlerweile hat Zoey sich so unglaublich entwickelt, dass die TA in der Klinik sie kaum erkannt haben. Sie hat super zugenommen, hat auch körperlich sehr gut zugelegt und ist nicht mehr das Mini-Kätzchen, dass sie war. 

Zoey ist eine super liebe und verschmuste Katze. Anfangs ist sie Fremden gegenüber ängstlich, doch sobald sie Vertrauen hat, ist sie eine Schmusemaschine. Mit Katzen hat sie keinerlei Probleme.

 

Wer schenkt der Schönheit endlich ein zu Hause, in dem sie für immer ankommen darf?

Wenn Sie Zoey ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!