Naria

Naria, weiblich, kastriert, 

geimpft, geb. ca. 2-3 Jahre alt

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: ja, wenn sie gelassen sind

Tierschützerin: Veronica

 

 

 

 

09. August 2023

Naria ist eine erwachsene Katze mit ausgeglichenem Charakter, die sehr sanft zu Menschen ist. Sie genießt menschliche Aufmerksamkeit und es macht ihr nichts aus, wenn sie hochgehoben wird. Natürlich hat Naria wie alle anderen Katzen einen frechen Charakter und wenn man sie, ihrer Meinung nach, zu lange streichelt, legt sie ihre flauschige Pfote über deine Hand als würde sie sagen: „Nein, Mensch, später gibt es mehr Streicheleinheiten.“ Irgendwie kann Naria sehr gut mit Menschen kommunizieren. Sie findet immer einen Weg, Ihnen genau zu zeigen, was sie will (was in den meisten Fällen Essen ist).

 

Naria mag es, gestreichelt zu werden, aber sie ist eine unabhängige Katze, die keine ständige Aufmerksamkeit braucht. Tagsüber verbringt sie die meiste Zeit mit Sonnenbaden und Schlafen. In der Nacht ist es das Gleiche, haha. Manchmal wird sie verspielt und macht ein paar Sprints zwischen den Zimmern der Wohnung, aber das dauert nur ein paar Minuten. Danach legt sie sich auf den Rücken und krümmt ihren Körper, als wäre sie ein Viertel des Mondes.

 

Das Leben mit Naria ist aufgrund ihres ausgeglichenen Charakters einfach eine Freude, aber als Pflegemutter mache ich mir Sorgen, dass ich oft Kratzer an ihrem Körper finde, die vermutlich von meinem Kater stammen. Er spielt zu grob und unsere Kämpferin lässt ihn nicht so leicht gewinnen.

 

Naria ist auf der Suche nach einem sicheren, gemütlichen Zuhause für immer und wenn Sie ihr eine Chance geben, versprechen wir Ihnen, dass Sie die schönste cremefarbene dreifarbige Prinzessin treffen werden! 

Wenn Sie Naria ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen. 


 

15. Juni 2023

Häufiger sind wir es gewohnt, streunende Hunde zu sehen, die Menschen hinterherlaufen und um Hilfe betteln. Normalerweise haben streunende Katzen in Bulgarien Angst vor Menschen, was gut ist, denn nicht alle Menschen sind nett von den Tieren. Es war Spätherbst, als wir Naria trafen. Sie tauchte aus dem Nichts in der Nachbarschaft auf und lief zwei Tage lang durch die Straßen und folgte den Menschen. Am dritten Tag kommt meine Mutter mit einer Katze in den Händen nach Hause.  „Sie ist mir nach Hause gefolgt.“ sagte Mama und so kam Naria als Pflegekatze zu uns. Von Anfang an liebt Naria den Umgang mit Menschen. Wir mussten sie baden und sie war dabei sehr geduldig. Wir bemerkten, dass die Spitze ihres linken Ohrs abgeschnitten war, also wurde sie kastriert, bevor wir sie fanden. Der Test auf Corona-Virus, Panleukopenie und Giardien ist negativ. Wir bereiten uns auch darauf vor, einen FIV- und FELV-Test durchzuführen.

 

Auf ihrer Pflegestelle muss Naria mit weiteren 3 Katzen und 3 Hunden zusammenleben. Es stellte sich heraus, dass die flauschige Dame sehr verspielt ist und gerne mit den anderen Katzen herumtobt. Naria ist den Hunden gegenüber etwas zurückhaltend, aber sie hat sich bereits an ihre Anwesenheit gewöhnt. Naria spielt auch gerne mit Menschen. Sie beißt sanft in die Hand des Mannes und zeigt ihren Bauch.

 

Naria isst wirklich gern! Ihr Lieblingszimmer ist die Küche, weil dort Schüsseln mit Essen stehen. Sie wird wütend, wenn du sie nicht essen lässt. Ihre Ohren reichen bis zum Scheitel zurück und sie fängt an, mit dem Schwanz zu wedeln wie ein Hund. Sie könnte sogar sanft Ihr Bein angreifen.

 

Naria schläft gerne im Bett ihrer Menschen, daran solltest du dich also gewöhnen. Ihr Charakter ist perfekt ausbalanciert zwischen entspannt und verspielt. Die meiste Zeit schläft Naria, aber wenn sie einen Energieschub bekommt, ist sie sehr lustig – sie beginnt zu rennen, bleibt dann plötzlich stehen, legt sich auf den Rücken und wackelt auf dem Boden herum.

 

Narja würde sich freuen, eine Katzenfreundin in ihrem Zuhause zu haben. Es ist wirklich wichtig, sie in einer gesunden Form zu halten, denn sie ist nicht so sehr aktiv wie das sie essen liebt. Sie ist kein großer Fan von Nassfutter aus der Dose und bevorzugt das Trockenfutter. Sie ist einfach lieb und hat einen sehr lustigen Charakter. Wir versprechen Ihnen: Wenn Sie dieses flauschige Kätzchen adoptieren, werden Sie es jeden Abend eilig haben, nach Hause zu kommen und Ihre Lieblingskatze zu sehen!