miliCA - ihre besitzer sind verstorben

Milica, weiblich, kastriert, 

geimpft, geb. ca. 2011-2012

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Vermittlung als Einzelprinzessin, 

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: unbekannt

- Hunden: bedingt

Tierschützerin: Eli

 

 

25. November 2020

Das ist die Geschichte von Katze Milica:

Letztes Jahr verstarben ihre Besitzer innerhalb von vier Monaten. Der Sohn hat drei Kinder, dazu kümmert er sich um zwei Hunde und deshalb hat er keine Möglichkeit, Milica zu sich zu nehmen. Mili lebte über einen Monat ganz alleine in der Wohnung. Die Nachbarin hat sie gefüttert. Anfang Januar dieses Jahres nahmen wir sie zu uns, damit sie nicht weiter alleine bleiben musste. Außerdem wollten wir eine Familie für sie suchen, die sie aufnehmen und lieben würde.

 

Milica ist 8 – 9 Jahre alt und kastriert. Vor Jahren ist sie vom Balkon im vierten Stock gefallen und hat sich an der Wirbelsäule verletzt, aber sie hat keine Bewegungsprobleme und kann ohne Probleme hoch springen. Im Moment hat sie ein Zimmer für sich allein, weil einer unserer Hunde keine Katzen mag. Die Tür ist allerdings immer offen und nur ein Gitter trennt die Tiere voneinander. Somit kann Mili alles sehen und fühlt sich nicht allein und verlassen. Es ist schon mal passiert, dass der andere Hund, der kein Problem mit Katzen hat, in ihr Zimmer gegangen ist. Sie hat sich zurückgezogen aber hat nicht versucht, ihn zu attackieren. Das ist unsere einzige Beobachtung, wenn es um ihr Verhalten gegenüber Hunden geht.

 

Bei ihren vorigen Besitzern Mili als Einzelkatze in der Wohnung gelebt. Sie liebt es, gestreichelt und gekämmt zu werden, aber sie lässt sich nicht auf den Arm nehmen. Dafür ruft sie uns mehrmals am Tag, um gestreichelt zu werden.

 

Wer verliebt sich in Milica? <3 


Wenn Sie Milica ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen.