Mila - Ihre kitten haben es nicht geschafft

Mila, weiblich, bei Ausreise kastriert, 

geimpft, geb. ca. 01/2020

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: ausstehend

FeLV-Test: ausstehend

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: eher nicht

- Katzen: ja, wenn sie ruhiger sind

- Hunden: eher nicht

Tierschützerin: Iva

 

01. Juni 2022
Mila versteckt sich nicht mehr und lässt sich auch bereits streicheln.
Sie fordert sogar lautstark nach ihrem Futter, wenn sie meint, dass es bereits Zeit ist.
Sie versteht sich blendend mit allen Katzen - egal ob weiblich oder männlich, egal welches Alter.
Und auch mit den Hunden gibt es keinerlei Probleme.
Mila ist nicht die allergrößte Schmuserin mit Menschen, denn dafür braucht sie einfach viel Zeit um Vertrauen aufzubauen, aber sie ist eine liebevolle und absolut pflegeleichte Katze.
Es wäre so schön, wenn sie in ein Für-Immer-Zuhause einziehen könnte, wo sie ihre Menschen findet, die sie lieben und ihr Geborgenheit geben.
Wer möchte Mila diesen Wunsch erfüllen?

Wenn Sie Mila ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen. 


 

30. Dezember 2021

 Mila schickt neue Fotos!


23. November 2021

 

Die süße Mila schickt neue Fotos!


 23. August 2021

 

Unsere süße Mila wartet immer noch auf IHRE Menschen und schickt neue Fotos!


 

25. Juli 2020

Mila ist etwa eineinhalb Jahre alt. Sie wurde gefunden als sie hochträchtig war. Am Tag, an dem sie eingefangen werden konnte, brachte sie drei Kitten zur Welt, jedoch konnte sie sich nicht um sie kümmern. Trotz aller Bemühungen schaffte es keines der drei Kleinen und alle verstarben :(

 

Mila ist eine scheue Katze, die Zeit brauchen wird um Vertrauen zu gewinnen. Sie braucht ein ruhiges Zuhause ohne viel Trubel und Lärm, möglichst ohne Kinder oder zumindest ohne Kleinkinder und Hunde. Wenn Katzen vorhanden sind, dann sollten es ruhige, nicht dominante Katzen sein, die ihr auch die Möglichkeit geben ihre Ruhe zu finden und an deren Sicherheit sie sich orientieren kann. Natürlich ist Mila stubenrein und benutzt ihr Katzen-WC.