Master-soll wieder auf die straße gesetzt werden

Master, weiblich, kastriert, 

geimpft, geb. ca. 2016/2017

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: positiv

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: unbekannt

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Iva

 

*Dringend Zuhause oder PS gesucht*

 

29. März 2021

Unsere Iva schickt uns heute einen Hilferuf für eine ganz besondere Katze- Master. Iva schreibt:

Es handelt sich um eine weibliche Katze, die ca. 4-5 Jahre alt ist. Die Katze hat wirkliche bereits viele ihrer Katzenleben, denke ich, verbraucht...

Sie tauchte eines Tages im Jahr 2017 vor der Tür von Freunden meiner Freundin Toni auf. Es war kalt und die Katze war ausgehungert, also nahmen sie sie zu sich. Anfangs kümmerten sie sich um die Katze, sie war reine Wohnungskatze, doch irgendwann bekamen sie ein Baby und sie wollten Master nicht mehr behalten. Deswegen brachten sie die hübsche Katze in ein Dorf und setzten sie aus. Dort verbrachte sie das Jahr über mit Ausnahme des Winters, danach wieder aufs Neue.

Vor einem Jahr wurde sie dann zu Verwandten gegeben, die selbst einen Kater und einen Hund haben. Jedoch schien irgendwie die Chemie nicht zu stimmen.

Irgendwann stürzte Master vom Balkon der Menschen und Keiner kümmerte sich um die verletzte Katze.

Meine Freundin Toni startete eine Suchaktion und fand schließlich Matser. Jedoch musste Toni feststellen, dass man die Katze eigentlich gar nicht zurück haben wollte...

Toni selbst hat 2 kranke Katzen und keinerlei Möglichkeit Master bei sich aufzunehmen. So nahm die Familie Master wieder bei sich auf, aber uns wurde mitgeteilt, dass sie Master wieder in dem Dorf aussetzten wollen, sobald es wieder wärmer wird.

Wir möchten Master dringend da weg holen und suchen eine Variante für sie. 

Heute mussten wir feststellen, dass sie sich bei einem der Dorfaufenthalte FIV eingeholt hat und ihr Test positiv war.

Master wird in den nächsten Tagen geimpft. Sie wurde im Jahr 2018 kastriert und dabei wurde sie am Ohr markiert.

Master lebt mit einem Kater zusammen und mit einem Golden Retriever.

Sie mag es in der Nähe von Menschen zu sein, sie liebt es gestreichelt zu werden und im Bett zu schlafen.

 

Wer gibt der Süßen eine Chance auf ein echtes Leben voller Liebe und Zuneigung?

 

 

Wenn Sie Master ein liebevolles Zuhause geben möchten, geht es hier zum Bewerbungsformular und hier beantworten wir Ihre Fragen.