Tasos - hat Liebe und Geborgenheit mehr als verdient

Tasos, männlich, bei Ausreis geimpft,

bei Ausreise kastriert, geb. ca. 10/2014

  

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

Vermittlung ohne Freigang (reine Wohnungshaltung)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: Vestibularapparat, Diabetes

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

Tierschützer: Kaloyan

 

*Handicap*

 

 

 

06. Juni 2020

Tasos schickt neue Fotos und Videos! 

 

Tasos kann problemlos Treppen steigen. Seine Insulinwerte sind zur Zeit super, er bekommt Diabetiker-Trockenfutter von Royal Canin, damit das auch so bleibt und er weiterhin keine Insulininjektionen braucht. Sein Blutzuckerwert wird morgens und abends gemessen - die Streifen für das Testgerät kosten ca. 20 Euro im Monat. Tasos momentanes Problem sind seine hohen Leberwerte, weshalb die Tierärzte ihn noch nicht impfen und kastrieren wollen. 

 

Wir sind guter Dinge, dass auch die Leberwerte früher oder später in den Griff zu bekommen sind!

Wenn Sie Tasos ein liebevolles Zuhause geben möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!


20. November 2019

Tasos schickt neue Fotos! Er war einige Zeit in der Klinik, um seine Glukosewerte zu monitorieren. Jetzt ist er immerhin wieder zurück auf seiner Pflegestelle und bekommt morgens und abends Insulin-Injektionen.  Kaloyan wird Tasos nun regelmäßig in die Klinik fahren,  um die Leberwerte kontrollieren zu lassen. 

 

Tasos macht einen guten Eindruck, er ist unverändert schmusig. Bitte drückt die Daumen für die weitere Behandlung!



13. September 2019

Unser Kaloyan schreibt:

Vielleicht denken Sie jetzt, ich war im Urlaub auf Tasos und habe dort eine Katze gefunden. Leider ist die Wahrheit sehr weit davon entfernt.

 

Ich fand Tasos in unserem Dorf, geschlagen oder von einem Auto angefahren (das können die Tierärzte nicht mit Sicherheit sagen). Er hat viel Zeit an einem kleinen Teich verbracht. Sogar sein Fell hat die Farbe geändert, weil er lange im Wasser gesessen haben muss. Er ist eine schwarz-weiße Katze, aber jetzt ist der hintere Teil seines Körpers braun (totes Fell). Die Würmer hatten begonnen, ihn lebend zu fressen. Ich brachte ihn in die Tierklinik. Er war fast einen Monat dort und die Tierärzte haben ihm das Leben gerettet und jetzt ist er stabil.

 

In der Klinik gibt es einen jungen Tierarzt aus Griechenland und andere nennen ihn Tasos. Also beschloss ich, diesen Namen der Katze zu geben. Sie können auf den Videos sehen, wie sozial Tasos ist. Er liebt es wirklich, gekuschelt zu werden. Wie Sie sehen, hat er ein Problem mit dem Vestibularapparat. Sein Kopf ist schief und er geht seltsam. Er hat kein Problem damit, die Katzentoilette zu finden und zu benutzen.

 

Wir haben mit der Entwurmung begonnen und in einigen Wochen wird Tasos geimpft und kastriert werden.

 

Glauben Sie, es gibt Menschen, die Tasos ein Zuhause geben möchten?