manni - lebte jahrelang auf der strasse

Manni, männlich, geimpft,

kastriert, geb. ca. 09/2016, FIV+

 

 

Aufenthaltsort: Auf PS in Frankfurt 

Haltung: Vermittlung als Einzelkater,

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: positiv

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit

- Kindern: nein- erst ab 14 Jahren

- Katzen: nein

- Hunden: nur zu alten Hunden 

Tierschützerin: Lili

                                                                                 *Auf PS in Mainz*

 

 

 

 

 

 

11. Januar 2021

Die coole Socke Manni schickt neue Fotos von seiner Pflegestelle!

Wenn Sie Manni ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hierFür Fragen hier!


 

04. Januar 2021

Unser Manni hat hier langsam die Faxen dicke mit den anderen vielen Tieren und wünscht sich einen Platz als verwöhnter Einzelprinz. Da Manni einen sehr starken eigenen Willen hat, braucht er dementsprechend passende Menschen um sich, sonst tanzt der Herr einem auf der Nase rum.

Manni bemerkt JEDEN Gang in die Küche (manchmal schon, bevor man sich bewegt) und mopst gerne essen. Er ist kuschelig, aber er bestimmt wann und wie lange, deswegen üben wir gerade ganz erfolgreich mit Klickertraining das Wort "nein", damit der Herr seine Pfoten für sich behält.

Ist Manni mal nicht Mittelpunkt des Geschehens, befolgt er das uralte Katzengesetz und setzt sich in den Mittelpunkt.

Vor den Fernseher, auf die Zeitung, auf das Brettspiel wir suchen für diesen unikaten Prachtkerl mit Herz und Verstand Menschen mit Katzenerfahrung, die eine coole Socke mit eigener Meinung zu schätzen wissen, denn er ist wirklich ein toller, cleverer, witziger Kerl und verdient es, aus diesem Zoo hier rauszukommen und wieder Ruhe zu haben und endlich anzukommen.

 

Wer schenkt Manni ein solches zu Hause?


 

23. November 2020

Manni ist gut auf seiner Pflegestelle angekommen und meldet sich mal zu Wort:

Hallo! Ich bin der Manni!

Gross, verfressen und schmusig. Und ich möchte sehr gerne mit zu Dir auf die Couch! Da bin ich mir ziemlich sicher! Ich bin mir in allem ziemlich sicher. Ich weiss genau, wo ich gekrault werden will (Kopf!) und wo nicht (unterer Rücken!) Und wer sich da nicht dran hält, der kriegt schon mal eine Pfote ab. Also kleine Kinder wären nichts für mich. Ich hau nicht fest, aber es soll sich ja auch keiner erschrecken. Ansonsten bin ich äußerst verschmust und kuschelig! Man kann mich stundenlang kraulen und dann schmiege ich mich wohlig an und schnurre. Ich mag es aber auch gerne, auf der Heizung zu liegen und alle Wärme abzugreifen! Das ist ja so schön, sowas gab es früher in meinem Strassenkaterleben nicht! Meine eigentlicher Vorteil ist aber, dass ich jegliche Deiner Diäten selbstlos unterstütze! Ich esse Dir einfach alles weg und mache Dir gute Laune! Mit den anderen Katzen hier komme ich klar, interagiere aber nicht viel. Am liebsten spiele ich mit meinen Menschen oder hab es gemütlich ganz in Ruhe mit ihnen. Stress hatte ich in meinem Leben schon genug...

Na, hast Du vielleicht ein warmes, ruhiges Plätzchen für mich frei?

Dein Manni!!!

 

Manni kann gerne auf seiner PS besucht werden- wer möchte dem Süßen ein endgültiges zu Hause schenken?


 

27. September 2020

Hier ist die Geschichte von Manni, einem Kater, den ich seit Jahren kenne, und endlich ist seine Zeit gekommen, die Straße zu verlassen.

 

Manni lebt vor einem Wohnhaus in der Nachbarschaft von Mu, er hat ein kleines Papphaus und die Zuneigung der meisten Nachbarn - bis vor kurzem. Vor einigen Jahren habe ich ihn kastrieren lassen und er hat sich als FiV-positiv erwiesen. Er war glücklich, obwohl Angriffe von Haushunden gemeldet wurden, aber er wusste, wie er sich schützen konnte. Wie Sie sich vorstellen können, sind die Menschen schlimmer als Hunde... Eine Frau aus dem Gebäude bedrohte die ältere Dame, die Manni fütterte und um seinen Platz herum putzte, und forderte sie jeden Tag auf, Manni von der Stelle zu entfernen.

 

Das Gute ist, dass als unsere Ina adoptiert wurde, ihre Pflegestelle frei wurde. Diese befindet sich im gleichen Hause. So war es nicht schwer, die Dame davon zu überzeugen, Manni als neue Pflegekatze aufzunehmen. Jetzt lebt Manni bei ihr. Wir nehmen an, dass er jetzt ungefähr 4 Jahre alt ist. Er wird nächste Woche seinen Impfstoff und seine Tollwutimpfung bekommen und ist dann bereit, in ein eigenes Zuhause für immer zu ziehen.

 

Manni ist äußerst freundlich und relaxt, sowohl mit Menschen als auch mit anderen Katzen. Es scheint, als hätte er davon geträumt, endlich einen sicheren und entspannten Ort zum leben zu haben. 

 

Wer verliebt sich in Manni? <3