garry - Folgte einer jungen Frau täglich zur Arbeit

Garry, männlich , kastriert,

geimpft, geb. ca. April 2020

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung:  Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

Vermittlung ohne Freigang

FIV-Test: positiv

FeLV-Test: negativ

Handicaps: keine

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: ja

Tierschützerin: Iva

 

  *Dringend PS oder Zuhause gesucht*

 

09. Mai 2022

Hier einige neue Fotos von Garry. Er konnte nun endlich zu Kaloyan umsiedeln, denn er hat doch tatsächlich endlich Antikörper gebildet gegen Katzenseuche (das lässt Kaloyan nun immer testen bevor sie zu ihm dürfen).

 

Garry ist ein lieber Kerl, der keine Probleme mit den anderen Katzen hat. In der Klinik hat er auch Freundschaft mit einem Hund geschlossen, der aus dem Tierheim in Slatina ist und nun bei Mechthild glaube ich auf Pflegestelle ist.

 

Wer schenkt dem tollen Kater endlich ein Zuhause?

Wenn Sie Garry ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken! 


 

23. Dezember 2021

Iva stellt Gary vor:

Garry ist ein Straßenkater, der im Zentrum von Sofia lebte. Seit kleines Kitten an kümmerte sich eine junge Frau um ihn, sie fütterte ihn und sorgte für eine regelmäßige Entwurmung. Da er sehr sozial ist und keinerlei Angst vor Menschen hat, begann er der jungen Frau zu folgen und das bis hin zu ihrer Arbeit, wo er dann auch dieses Jahr begann in ihrem Arbeitsraum reinzugehen. Jedoch musste er immer abends raus und dies verstand er nicht. Er miaute herzzerreißend jedes Mal, wenn sie ihn rausbrachte und ging. Er lief ihr hinterher und am nächsten Morgen wartete er wieder auf sie um ihr bis zu ihrem Arbeitsplatz zu folgen. Antonia eine Freundin von mir und Arbeitskollegin der jungen Frau, konnte mit Einbruch des Winters nicht mehr zusehen, wie er weinend hinter der Frau herlief und packte ihn eines Abends in eine Transportbox. Da sie ihn selber nicht aufnehmen konnte und die Pflegestelle, wo er eigentlich hin sollte, wegen einem Krankheitsfall, keine neuen Pflegekater aufnehmen konnte, sitzt Garry leider in einer Klinik in der Box. Obwohl er räumlich so sehr eingeengt ist, ist Garry sehr dankbar und genießt jede Streicheleinheit mit den Tierärzten und auch wenn Antonia ihn besucht.

 

Garry hat trotz seiner FIV positiven Diagnose keinerlei Anzeichen einer Immunschwäche – weder seine Zähne, noch etwas anderes ist angegriffen und er ist bei bester Gesundheit.

 

Das Einzige, was Garry braucht und das möglichst bald ist ein Plätzchen in einer Pflegestelle oder am besten natürlich in seinem Für-Immer-Zuhause!

 

Garry versteht sich problemlos mit seinesgleichen. Auch mit Kindern kommt er sehr gut zurecht. Er ist eigentlich durch und durch ein Haustiger und möchte endlich gern ankommen und seine Koffer sind schon gepackt!

 

Wer möchte ihm sein für Immer-Zuhause schenken?