Freddie - der verspielte Kumpeltyp

Freddie, männlich, kastriert,

geimpft, geb. ca. 06/2018

 

Aufenthaltsort: PS in Euskirchen

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: Diabtes insipidus

Verträglich mit 

- Kindern: ja (ab ca. 8 Jahre)

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

 

*Handicap*

 

18. Februar 2020

Freddie grüßt von seiner Pflegestelle und schickt neue Fotos! Die Pflegemama schreibt:

"Freddie hat sich gut eingelebt. Nachdem er zuerst versucht hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen, indem er jedem hier eins auf die Nuss gegeben hat, hat er es sich nach einem "Gespräch" mit meinem Oskar anders überlegt und ist jetzt ganz friedlich ;o) Er kommt mit den anderen Katzen gut klar, aber er sucht keine Nähe zu ihnen. Er ist sehr verspielt und rennt wie der Wirbelwind durch die Wohnung. Freddie mag Menschen total und will immer kuscheln und schmusen. Er liegt tagsüber immer bei mir und in der Nacht in meinem Bett und er liebt es, wenn ich ihn auf meinen Oberkörper lege, abknutsche und dabei sein Bäuchlein streichle. Er gibt viele Nasenbussis, aber ab und zu beißt er auch in meine Wange oder Nase. Er kann auch recht grob sein und beißt beim streicheln fest zu und krallt sich ein. Es ist aber icht böse gemeint. Er ist halt noch ein Wildfang. Beim Augentropfen geben ist er brav und hält still. Alles in allem ein liebes Katerchen ❤" 

 

Wer schenkt Freddie ein Zuhause für immer?

Wenn Sie Freddie ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!


11. September 2019

Freddie schickt neue Fotos!


12. Juni 2019

Freddie ist ein junger Kater, der auf der Straße geboren wurde, aber das Glück hatte, von einer großherzigen jungen Dame bemerkt zu werden, die sich entschied, ihm ein Zuhause zu suchen. Seine Geschichte sollte ein Happy End haben, aber der Junge, der ihn adoptierte, war zu jung und verstand bald, dass er nicht mehr bereit ist, sich um Freddie zu kümmern. Während er zu Hause war, zeigte Freddie merkwürdige Symptome: Sein Wasser verschwand und er pinkelte viel. Anfangs dachten alle, er würde mit dem Wasser spielen, weil wir nicht glauben konnten, dass ein kleines Kätzchen bis zu 2 Liter pro Tag trinken kann!

 

Dank der endlosen Bemühungen unserer hervorragenden Tierärzte und mehrerer Tests, erhielt Freddie schließlich eine Diagnose: Diabetes insipidus. Dieser Zustand bringt ihn dazu, viel Wasser zu trinken und viel zu pinkeln. Was ihm hilft, ist eine bestimmte Medizin, die er sein ganzes Leben lang braucht.

 

Ansonsten ist er eine vollkommen gesunde, starke und verspielte junge Katze.

Freddie wurde vermutlich im Sommer 2018 geboren, er ist vollständig getestet, geimpft und kastriert. Er versteht sich gut mit anderen Katzen, obwohl sein Spiel manchmal etwas rau ist. Er mag menschliche Aufmerksamkeit, zu seinen eigenen Bedingungen und wie die meisten jungen Leute, am liebsten Laufen und Spielen :-) Wir haben Freddie noch nicht mit Hunden getestet, aber er ist ok mit größeren Kindern, die ihn respektieren - er ist zu energisch für Babys/Kleinkinder.

 

Wer verliebt sich in Freddie? <3