Alfi- Tapferer Pirat

Alfi, männlich, kastriert,

geimpft, geb. ca. Mitte 2018

 

Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien

Haltung: Keine Vermittlung in Einzelhaltung, 

reine Wohnungshaltung (ohne Freigang)

FIV-Test: negativ

FeLV-Test: negativ

Handicaps: Pirat

Verträglich mit 

- Kindern: ja

- Katzen: ja

- Hunden: unbekannt

 Tierschützerin: Iva

 

 

                                                                                *Handicap*

 

 

24. Mai 2020

Iva möchte uns Alfi vorstellen.

Alfi ist ein ca. 2 Jahre alter Junge. Er wurde zum ersten Mal Anfang 2020 an einer Futterstelle für Katzen gesehen. Bei der zweiten Begegnung sah man, dass sein Auge sehr schwer verletzt ist. Die einzige Option ihm zu helfen war eine Lebendfalle aufzustellen um ihn einfangen zu können. Nach 5 Stunden Auflauern siegt der Hunger von Alfi und er tappt in die Falle. Am nächsten Morgen folgt eine OP, bei der das Auge entfernt werden muss, da es gänzlich verloren ist (die Verletzung war über eine Woche alt nach Meinung der Ärzte). Wegen der schweren Entzündung bleibt Alfi eine Woche lang in der Klinik, wo er mit Antibiotika behandelt wird. Seine Tests sind alle negativ - FIV/FeLV, sowie Corona, Giardien und Katzenseuche. Danach darf er auf einer PS (die PS von Pepi) . Er zeigt sich sofort von der besten Seite und ist stubenrein. Anfangs ist er etwas scheu und ängstlich Menschen gegenüber, aber er lässt sich sofort streicheln und genießt er bald darauf in Sicherheit leben zu können. Er liebt es in Menschengesellschaft zu sein, ist aber nicht aufdringlich. Er liebt andere Katzen und sucht ständig ihre Gesellschaft. Er ist ein Energiebündel und mag es sehr zu spielen, aber sonst genießt er es zu faulenzen und zu schlafen.

 

Wer gibt Alfi eine Chance?

Wenn Sie Alfi ein liebevolles Zuhause schenken möchten, bewerben Sie sich hier! Bei Fragen hier klicken!