Hera- möchte endlich Hund sein dürfen!

 

 

 

Hera- sucht ihre Familie

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. Anfang 2018

Rasse: Mischling

Größe: derzeit ca. 50cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Plovdiv

Charakter: freundlich, neugierig, aufgeweckt, gelehrig, sozial, verspielt,kinderlieb

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Update Hera, 06.11.18:

Hera ist wirklich ein ganz toller Schatz, sie versteht sich super mit anderen Hunden, ist sehr kinderlieb und für jeden Spaß zu haben :-).

Sie liebt es draußen zu sein und mit anderen Hunden zu spielen.

Aber seht euch selbst die neuen Fotos an, die sprechen für sich :-).

Update Hera, 28.09.18.

Süß wie sie ist,unsere Hera,hat sie Maxi überredet mit ihr spazieren zu gehen, damit sie nicht alleine gehen muss :-). Natürlich konnte er ihr nicht widerstehen!

Das kann hier eigentlich niemand..... Wir hoffen ihr auch nicht ;-)

September 2018:

Wir stellen Euch Hera vor! Ihre Geschichte ist ein Beispiel dafür wie Hunde unter zwar gut gemeinter, aber falscher Tierliebe leiden......

 

Wir bekamen einen Anruf, dass in einem Wohnblock ein Hund sehr oft jault und die Nachbarn zwingen die Besitzer etwas dagegen zu Unternehmen.

Nach einem Gespräch mit den Leuten stellte sich heraus, das sie keine Möglichkeit haben mit dem Hund Gassi zu gehen und sich um sie zu kümmern. Sie war nicht stubenrein, kannte keine Spaziergänge, war viel zu dünn und hatte keine Ausbildung.

Hera ist eine wundervolle junge Hündin, die Aufmerksamkeit sehr liebt, aber bei jedem etwas schärferem Wort hat sie sich eingenässt und hatte Angst verlassen zu werden, wahrscheinlich weil sie lange allein gelassen wurde und niemand sich mit ihr beschäftigt hat.

Ich übernahm Hera im Juni und gleichzeitig mit der medizinischen Vorbereitung (Kastration,Tests und Impfungen) haben wir angefangen an ihrem Verhalten zu arbeiten. Hera ist höchstwahrscheinlich Anfang 2018 geboren und ist noch ein Teenager, deswegen hat die Arbeit mit einem professionellen Hundetrainer sofort Ergebnisse gezeigt.

Sie versteht sich ausserordentlich gut mit anderen Hunden und Kindern. Sie fühlt sich sehr wohl in deren Gesellschaft und wenn sie allein bleibt erträgt sie leichter die Trennung von den Menschen im Beisein eines anderen Hundes. Es wäre toll wenn man sie als Zweithund in einer Familie adoptieren könnte. Ihr fehlt jegliche Agression, trotz ihrer harten Vergangenheit. Sie ist fröhlich und lebensfroh und wenn es um Futter geht, würde sie auch ein Instrument spielen um etwas zu bekommen ;-).

Ihr Trainer sagt sie ist sehr gelehrig und es ist relativ einfach ihr etwas bei zu bringen!

 

Hera hat ein besonderes Merkmal,das eine Öhrchen steht aufrecht und das andere ist ein Schlappohr und das verleiht ihr ihr lustiges und spezifisches Aussehen.

Zur Zeit hat Hera in Gehorsam, Hygiene und Sozialisierung aufgeholt und ist ein großartiges Haustier.

Wenn sie ein neues Zuhause bekommt, wäre es gut wenn die neuen Besitzer mit der Ausbildung weitermachen , damit es keinen Rückschritt gibt.

Hera ist bereit für die Adoption und wartet sehnsüchtig auf ihre neue Familie.

Vielleicht seid ihr das oder eure Freunde?

Bitte teilt die Geschichte von Hera weiter, damit auch sie bald ein neues Zuhause findet.

Wenn Sie der süßen Hera ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de